Mittwoch, 8. Dezember 2010

Ich lese ...

Soooo ich bin mit "Die Auswahl" fertig. Meine Rezension folgt im Januar, wenn das Buch veröffentlicht wird. Jetzt lese ich "Posion Diaries" von Maryrose Wood. Das Buch erscheint nächstes Jahr im Juni. Ich kann euch verraten, dass es mir bisher ganz gut gefällt. Außerdem finde ich das Cover sehr gelungen.

Hier der Inhalt:
Die Poison Diaries – der Beginn einer lebensgefährlichen Liebe

Um 1800: Jessamine lebt mit ihrem Vater in einer verlassenen Kapelle im Norden Englands. Sie führen ein stilles, von Jahreszeiten geprägtes Leben. Jessamines Vater ist Botaniker, seine Leidenschaft sind Heil- und Giftpflanzen. In einem verborgenen Giftgarten züchtet er mächtige tödliche Gewächse, sorgsam darauf bedacht, seine Tochter von der Gefahr fernzuhalten. Als eines Tages Weed auftaucht, ein rätselhafter Fremder mit absinthgrünen Augen, verfällt Jessmine ihm sofort. Doch kaum haben die beiden zueinander gefunden, wird das Mädchen sterbenskrank. Was ist Weeds dunkles Geheimnis? Ist er ihre Rettung oder bringt er den Tod?

Eine Geschichte, so geheimnisvoll wie die unergründliche Welt der Pflanzen. Denn ob Belladonna heilt oder tötet, darüber entscheidet am Ende die Liebe …

Quelle: Fischer Verlag

1 Kommentar:

  1. wow, das Cover sieht ja toll aus. Und es hört sich auch noch gut an...
    LG Petra

    AntwortenLöschen