Montag, 16. April 2012

Dies & Das

Zunächst möchte ich mich ganz arg bei euch für eure lieben Kommentare & euer Verständnis zu meinem letzten Post bedanken! Die ersten Tage "danach" waren die Hölle & auch jetzt vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht weine. Sie fehlt mir so wahnsinnig und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Ich werde hier mit meinem Blog immernoch ein bisschen kürzer treten und vielleicht auch nicht alle Kommentare sofort beantworten aber die ein oder andere Rezension wird es demnächst schon geben, den lesen geht so langsam wieder und irgendwo muss ja auch die Ablenkung herkommen. Das klingt vielleicht jetzt ein bisschen komisch so kurz danach, aber ich merke eben auch, dass ich sobald ich in meinem Bett liege und nichts mache in ein Loch abrutsche und das muss ich irgendwie verhindern. Deswegen wird mein Blog zwar nicht ganz pausieren, aber kürzer treten werde ich auch weiterhin.

Und dann hab ich in dieser schweren Zeit auch eine halbwegs erfreuliche Nachricht. Ich bin darüber informiert worden, dass mein Blog für den Superblog 2012 informiert ist. Auch wenn gerade vieles mies ist, hat mich das echt gefreut und deswegen wollte ich euch das nur kurz erzählen und natürlich, das muss ich natürlich zugeben, würde ich mich über Votes (ab morgen) von euch freuen! :) Auch das mag vielleicht aufgrund der schlimmen Situation merkwürdig wirken, aber ich hab mich da echt drüber gefreut und möchte mich auch ganz herzlich bei demjenigen bedanken, der mich bzw. meinen Blog nominiert und mir in dieser Zeit eine große Freude gemacht hat! DANKE!

Kommentare:

  1. Meine Stimme hast du! Schön von dir zu lesen!

    LG
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Meine Stimme hast du auch. Ich stelle mir gerade vor, wie Lusi jetzt aus dem Regenbogenland zu dir hinabblickt und wahnsinnig stolz auf dich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du echt sehr lieb gesagt, auch wenn es mir gerade fast wieder Tränen in die Augen getrieben hat ...

      Löschen
  3. Einen wunderbaren Blog hast du! Vor allem dein Header von Moers ist genial.
    Das mit deiner Katze tut mir leid. Habe auch viele Tiere. Das ist das Schicksal, dass sie in der Regel kürzer leben als wir. Aber es ist jedes Mal hart, wenn ein Tier gehen muss.
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      danke für das Kompliment :)
      Ich werde gleich mal bei dir vorbeischauen!
      Ja das ist wohl war, dass einem klar sein muss, dass die Tiere vor einem gehen. Leider macht es das nicht einfacher :(
      Liebe Grüße Caro

      Löschen
  4. Schön, dass es dir besser geht und dass dein Blog nominiert wurde. Meine Stimme hast du. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen