Freitag, 29. März 2013

7 Days - 7 Books - Tag 5

Freitag 5. Tag:

12:27 Uhr:
Während der Freund lecker Waffeln zum "Frühstück" macht, komme ich kurz dazu meinen aktuellen Stand zu posten :) Heute Nacht hatte ich gegen 2:30 Uhr "Kyria &Reb - Die Rückkehr" tatsächlich fertig und habe dann bis 2:50 Uhr sogar schon in das nächste Buch reingeschnuppert :D Wieder keines von meiner Liste, lag aber gerade so griffbereit :) "Kyria und Reb" hat mir ziemlich gut gefallen. Vom Gefühl her fand auch ich den zweiten Teil fast besser, als den ersten. Die Geschichte war unglaublich spannend und packend und auch die Liebesgeschichte toll insziniert. Ok, die Dreiecksgeschichte war tatsächlich etwas überflüssig und die Auflösung am Ende hat mich nicht wahnsinnig überrascht, trotz allem hat mir das Buch richtig richtig gut gefallen!
So und als nächstes nun dieses hier:
 
Ich bin bis auf Seite 20 gekommen und schon seeeehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht. Lesen lässt es sich schon mal total flott. Ich bin mir sicher, dass ich es heute auch beende, zumal ich ja auch freeeeeiii habe *juhu*

15:12 Uhr:
Öhm ja *hust* gelesen habe ich seit dem letzten Update gar nichts, was daran lag, dass wir endlich mal dazu gekommen sind "Drachenläufer" zu schauen :) Wirklich ein beeindruckender Film, der mich sehr berührt hat. Hätte stellenweise schon fast wieder heulen können *ts* Jetzt wird aber gelesen, aber davor gibts noch eine "kleine" Blogrunde :D

19:47 Uhr:
Inzwischen bin ich auf Seite 220 angelangt und habe nur noch 80 Seiten vor mir. Joa was soll ich sagen. Die Geschichte ist schon ganz nett, aber ich weiß auch nicht, ich hatte ein bisschen mehr erwartet, wo doch alle so begeistert waren. Sie liest sich auf jeden Fall super und flüssig und natürlich bin ich schon sehr gespannt, was das Ende noch bringt! :)

21:20 Uhr:
Inzwischen gabs schon Abendessen und mein Buch habe ich auch beendet :) Mal sehen was ich als nächstes lese! Am Ende muss ich sagen, naja so begeistert wie viele andere bin ich nicht. Dafür bin ich auch mal wieder viel zu traurig über den Ausgang der Geschichte. Antje Szillat kann toll schreiben, aber trotzdem bin ich eher für Geschichten mit Happy End!

Fortschritt:
Gelesene Bücher: 5/7
Gelesene Seiten: 1438

Kommentare:

  1. Hallo Caro!
    Wow, eine sehr ehrgeizige Aktion. Weiterhin viel Spaß und Erfolg.
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anka ;) Da ich ja bei deiner Lesenacht so kläglich versagt habe, muss ich jetzt einiges nachholen :D

      Löschen
  2. Wenn ich überlege, dass du dass alles mal eben neben der Arbeit machst, dann bin ich total hingerissen von deiner schon gelesene Menge an Büchern. Du hattest wirklich ein gutes Händchen bei der Auswahl!

    Waffeln ... *sabber* Genieß deinen freien Tag und habe noch viel Spaß mit deinem Buch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin selbst sehr überrascht. Aber ich bin gerade auch sehr diszipliniert, was meine Serien angeht und schaue kaum Fern sondern lese lieber ;) Das ist oft anders :P

      Löschen
    2. Für eine Woche kann man vermutlich die Serien auch mal zur Seite schieben. ;)

      Schade, dass dein heutiges Buch nur so ganz nett war, aber vielleicht warst du nicht ganz so begeistert, weil all die Meinungen der anderen schon zu hohe Erwartungen geweckt hatten. Mir geht das zumindest oft so und ich brauche dann erst einmal Abstand, bevor ich unvoreingenommen an ein Buch gehen kann.

      Löschen
    3. Jap stimmt. Wenn alle so begeistert sind, sind die Erwartungen an die Geschichte echt hoch. Zumal ich gerade echt ein Happy End in einem Buch brauche und das gibt es hier nicht wirklich. Mal wieder kein so tolles Buch für meine Stimmung ;)

      Löschen
    4. Vielleicht solltest du dir mal einen Mira-Liebesroman besorgen - da ist das Happy End garantiert und mit müdem Kopf kann man die Geschichten auch nachvollziehen. :D

      Löschen
    5. :D :D :D okeee die sind mir dann doch zu flach :P ich hab mal ein Buch von denen gelesen und bin schier wahnsinnig geworden :D Erst hassen sich Mann und Frau abgrundtief. Drei Seiten später ist es die große Liebe *Augenroll*
      Ganz sooo muss es jetzt auch wieder nicht sein ;) Ein bisschen Substanz ist schon nicht schlecht :D

      Löschen
    6. Auch da gibt es riesige Unterschiede und ein paar sehr nette Geschichten. Aber man muss schon mit einer nicht so optimalen Übersetzung leben und gründlich sieben, um die Perlen zu finden. :D

      Löschen
    7. :P Was wäre denn zum Beispiel ein richtig gutes Buch von denen? Hast du einen Tipp?

      Löschen
    8. Ich mochte zum Beispiel die Bridgerton-Reihe (hier mal die Rezi zum ersten Band: http://winterkatzesbuchblog.blogspot.de/2010/03/julia-quinn-wie-erobert-man-einen-duke.html), muss aber auch zugeben, dass die so beliebt ist, dass man die kaum noch bekommt. Außerdem sollte man historische Liebesgeschichten mögen. ;)

      Bei den aktuelleren Liebesgeschichten hat mich noch keine so richtig überzeugen können, ich gebe es zu. In der Regel läuft mir das zu sehr nach Schema ab, der Humor ist gewollt und die Figuren doof. Aber ich teste die Bücher trotzdem immer mal wieder an und manche sind sehr entspannend. *g*

      Löschen
    9. Gegen historische Liebesgeschichten hab ich nichts :) Werd ich mir mal genauer anschauen, danke :)
      Ich hatte mal eines von Nora Roberts gelesen das war so fett, teilweise war das echt eine Qual :D

      Löschen
    10. Gern geschehen. :) Von Nora Roberts hatte ich mal ein paar sehr nette Bücher, aber je mehr ich von ihr gelesen habe, desto unerträglicher fand ich sie. Anscheinend hatte ich die Autorin in einer "guten Phase" erwischt für meinen Erstversuch. ;)

      Löschen
    11. Ja ich fand es teilweise auch gar nicht so schlecht. Aber in der Menge war es dann irgendwann einfach nicht mehr zu ertragen. Ihre Krimis sollen wohl ganz gut sein...Hab ich aber auch noch keinen gelesen.

      Löschen
    12. Ich hatte mir den ersten mal gekauft und denn dann nach dem ersten Reinlesen umgetauscht gegen einen Dick-Francis-Roman - der lag mir doch deutlich besser zu dem Zeitpunkt.

      Löschen
    13. Oja, die Bridgertons Reihe ist toll! Die solltest du dir unbedingt mal ansehen!
      Ich hatte seit Jahren keine historischen Liebesromane mehr gelesen, aber die Reihe konnte mich für das Genre wieder begeistern *g*

      Löschen
    14. @Winterkatze: Einen Krimi von ihr? Ich hatte auch mal bei uns in der Buchhandlung in einen reingelesen, der hat sich soweit ganz gut gelesen, aber ich weiß natürlich nicht wie er weiter gegangen wäre ;)
      @Melanie: Das klingt doch gut :) Muss ich mal sehen, ob ich den ersten Band noch irgendwo gebraucht her bekomme ;)

      Löschen
  3. Also erstmal Respekt vor der Anzahl an gelesenen Büchern :) Ich selbst habe es noch nicht soweit gebracht, aber wozu ist das Wochenende da? ;) Viel Erfolg weiterhin und liebe Grüße, Bettina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      vielen lieben Dank :) Ach drei Tage hast du ja auch noch! Da ist bestimmt was zu schaffen!
      Dir auch viel Erfolg & ein lesereiches Wochenende
      Caro

      Löschen
  4. Du bist also auch schon in den Genuss von Waffeln gekommen - jetzt bekomme ich auch richtig Heißhunger darauf *g*

    Jetzt hat dir Kyria & Reb 2 auch so gut gefallen - ich muss mal mit meiner Brieftasche reden, ob sich da was machen lässt ;)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß bei deinem neuen Buch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ja Waffeln *hmm* zum Frühstück ist echt toll :)
      Lass mich mal wissen, was deine Brieftasche so sagt :P Hast du denn den ersten Teil schon gelesen?

      Löschen
    2. Nein habe ich auch noch nicht. Ich dachte das wäre wieder so eine Endlosreihe und dafür hat sie mich zu Beginn noch nicht genug angesprochen ;)

      Löschen
    3. Ne es sind tatsächlich nur die beiden Teile, danach ist die Geschichte beendet! :) Also kannst du jetzt sogar beide Teile am Stück lesen, was ich echt immer super finde! :)

      Löschen