Mittwoch, 5. August 2015

Rezension "Sommersüße Erdbeerträume"

Titel: Sommersüße Erbeerträume
Autor:diverse
Verlag: Bassermann
Seitenzahl: 87
ISBN: 978-3 572-08183-7
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 12,99 €

(c) RandomHouse
Meine Meinung:
"Sommersüße Erdbeerträume" ist schon auf den ersten Blick total ansprechend gestaltet. Da ich Erdbeeren liebe, wusste ich sofort, dass ich dieses Buch haben muss. Als ich das Buch aufschlug wurde ich nicht enttäuscht. Die Vielfalt der Rezepte erschlug mich beinahe - im positiven Sinn. Ich konnte mich kaum entscheiden, was ich alles machen möchte und so dauerte es natürlich etwas länger, dieses Buch zu testen und zu bewerten.

Aufgeteilt sind die Rezepte in drei Kategorien. Zum einen gibt es "Kuchen&Torten", außerdem "Konfitüre, Saft & Likör" und zuletzt "Eis & Dessert". Mich zog sofort die erste Kategorie wie magisch an. Da ich sowieso immer mehr das Backen für mich entdecke, stürzte ich mich begeistert auf die vielen unterschiedlichen Rezepte. Die wunderbar ansprechenden Fotos machten es nicht gerade leicht, sich für etwas zu entscheiden. Man muss das Buch nur aufschlagen, schon bekommt man Lust auf Kuchen. Angefangen mit einer Erdbeersahnetorte, über kleine Erdbeertörtchen in den verschiedensten Formen bis zu einer Kokos-Erdbeer-Torte gibt es hier einfach für jeden Geschmack etwas. Die nächste Erdbeersaison ist auf jeden Fall wieder gerettet. Auch der zweite Abschnitt mit den Konfitüren und Co. bietet viele interessante Rezepte. Hiervon habe ich jetzt selbst noch nichts ausprobiert, werde es aber sicher noch tun. Die Abteilung "Eis &Dessert" ist dann wieder eine die mein Herz höher schlagen lässt.Von Erdbeermousse, über Erdbeertiramisu bis zu herrlich aussehendem Erdbeereis, wird auch hier sicher jeder fündig.

Obwohl das Buch mit 87 Seiten nicht wirklich dick ist, so bietet es doch eine Vielzahl an Rezepten die sich wirklich sehen lassen kann.

Ein weitere Pluspunkt ist die sehr klare Aufteilung der Rezepte selbst. Für jedes Rezept gibt es eine Doppelseite. Rechts gibt es das passende Foto, links die Anweisungen. Und auch diese bieten auf den ersten Blick alles was man wissen muss. Die Zutaten sind klar und übersichtlich zu sehen, aufgeteilt nach den Kategorien "Für den Teig", "Für die Füllung" & "Für die Dekoration". Außerdem sieht man sofort welches Werkzeug man braucht und wie lange die Zubereitungs-, Back- und Kühlzeit ist, was ich extrem wichtig finde. Bei manchen Büchern muss man erst das ganze Rezept durchlesen, bevor man rausgefunden hat, wie lange man es doch backen muss. Hier ist das in roter Schrift hervorgehoben und sehr klar ersichtlicht.

"Sommersüße Erdbeerträume" bietet genau das, was der Name verspricht. Herrlich aufgemachte Rezepte, lassen einen nicht nur von Sommer träumen, nein, man will regelrecht in den Sommer eintauchen, wenn man dieses Buch durchblättert. Es gibt noch so viele Rezepte die ich daraus ausprobieren möchte, sodass mir so schnell sicher nicht langweilig wird. Eine klare Empfehlung für dieses Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen