Montag, 7. November 2016

Rezension "Secret Woods - Die Schleiereule des Prinzen"

Titel: Secrets Woods - Die Schleiereule des Prinzen (Bd. 2/2)
Autor: Jennifer Alice Jager
Seitenzahl: 276
ISBN:  978-3-646-60279-1
Einbindungsart: ebook
Preis: 3,99 €

Achtung: Diese Rezension könnte Spoiler enthalten, für alle die den ersten Band nicht kennen. 

(c) Impress
Zum Inhalt:
Nala und Dale leben schon lange im Wald. Auf der Flucht vor ihrer gefährlichen Stiefmutter müssen sie sich verstecken. Doch als wäre das noch nicht schlimm genug, steht Dale auch noch unter einem Fluch, der ihn hat zum Reh werden lassen. Nala setzt alles daran diesen Fluch zu lösen und endlich das Leben zu führen, was sie beide verdient haben. Doch da hat sie die Rechnung ohne ihre böse Stiefmutter gemacht. Diese würde alles dafür tun, um zu verhindern, dass ans Licht kommt, was sie alles getan hat.

Meine Meinung:
Dies ist der 2. Band nach der Secret Woods - Reihe. Nach dem ersten Band, der mir schon wirklich gut gefallen hat, war ich froh ziemlich bald auch den zweiten lesen zu können.

Ich muss sagen, dass mir diese Fortsetzung noch besser gefallen hat, als der erste Band. Dieses Buch hat einfach alles, was ein tolles Buch haben muss. Liebe, Spannung, tolle Protagonisten, Dramen und ein tolles Ende.

Das Buch setzt nahtlos dort an, wo das erste aufgehört hat. Ich fand das Geschehen allerdings noch deutlich spannender. Ich war gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Stellenweise war ich echt geflasht und auch hell entsetzt aufgrund des Geschehens. Das war mal wieder ganz klar ein Fall für "ich möchte gerne in die Geschichte reinspringen und die Personen wachrütteln". Die Autorin war teilweise echt richtig fies. Manche Sachverhalte stellten sich hinterher ganz anders da, doch erst schockte mich die Geschichte richtig.

Besonders gut gefiel mir hier außerdem die Liebesgeschichte. Die Liebe zwischen Nala und dem Kronprinz ist erst so schön zart und dann explodiert sie förmlich. Zwar geht alles sehr schnell und ruck zuck, doch irgendwie sind die beiden echt süß miteinander. Es hat total Spaß gemacht sie dabei zu beobachten wie sie sich erst umgarnt haben und dann immer näher gekommen sind. Auch diese Liebe geht durch Auf und Abs und genau das empfand ich auch beim Lesen.

Die Autorin findet genau die richtige Mischung zwischen Fantasy und Realität. Die Hexen werden toll in unsere Welt eingebunden. Der Königshof strahlt ein mittelalterliches Flair aus. Auch die restliche Umgebung ist toll beschrieben. Dies trägt dazu bei, dass die Szenen im Wald nie langweilig werden. Auf jeder Seite gibt es was neues zu entdecken und so fieberte ich jedem Kapitel aufs Neue entgegen.

Das Ende ist toll. Es rundet diese beiden Bände einfach perfekt ab. Bis fast zur letzten Seite gibt es Spannung vom Feinsten, welche perfekt und mit einem tollen Happy End abgeschlossen wird.

Fazit:
Ein toller 2. Band, der einfach alles vereint, was ein tolles Buch haben muss. Die tollen Protagonisten, die Spannung, die über die komplette Zeit vorhanden ist und das grandiose Ende tragen dazu bei, dass ich dieses Buch noch mehr liebe, als den ersten Band. 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Caro :)

    Ich habe bisher nur den ersten Band der Reihe gelesen und hatte eigentlich nicht vorgehabt, den zweiten Band noch zu lesen. Aber jetzt hast du mich mit deiner tollen Rezension doch noch neugierig gemacht ♥

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,
      also ich finde der zweite Band lohnt sich auf jeden Fall. Allein um zu erfahren wie es mit der Liebe weitergeht xD
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen