Donnerstag, 22. Dezember 2016

Rezension "Juwelen des Universums"

Titel: Juwelen des Universums - Die spektakulärsten Bilder aus dem All
Autor: Rhodri Evans
Verlag: Kosmos
Seitenzahl: 191
ISBN: 978-3-440-15277-5
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 39,90 €

(c) Kosmos
Meine Meinung:
Ihr interessiert euch für das All? Den Mond? Sterne? Perfekt! Denn dann ist dieses umfangreiche Buch, genau das richtige für euch.

Zunächst dachte ich, hierbei würde es sich um einen reinen Bildband handeln. Doch weit gefehlt. Dieses Buch ist weit mehr, als nur ein Bildband. Natürlich bietet es, wie am Titel schon zu erkennen ist, tolle und spektakuläre Aufnahmen aus dem All. Ob Nahaufnahmen, der verschiedenen Planete oder einfach nur Aufnahmen eines wunderbaren Sternenhimmels. Diese Bilder lassen jedes Herz, das sich ein bisschen an der Natur erfreuen kann höher schlagen. 

Doch neben diesen schönen Aufnahmen bietet das Buch unglaublich viele Informationen über den All und die verschiedenen Dinge die dazu gehören. Ob die Milchstraße, verschiedene Galaxien oder eine Supernova. Hier bekommt man zu all diesen Dingen Informationen. Ich muss zugeben, dass ich damit etwas überfordert war. Denn natürlich finde ich die Aufnahmen einfach nur toll, man blättert gerne durch das Buch und schaut sich die beeindruckenden Bilder aus dem All an. Doch für die vielen Informationen zum Thema All, die dieses Buch bietet, muss man schon sehr interessiert sein.

Dieses Buch eignet sich definitiv nicht dafür, wenn man mal "ein bisschen was übers All wissen möchte". Dafür geht es viel zu sehr in die Tiefe. Deswegen richtet sich dieses Buch auf jeden Fall mehr an die Leute, die schon ein bisschen in der Materie drin sind und wirklich ein großes Interesse an dem Thema haben. Mir waren die Texte schlicht und einfach auch zu lang um sie alle durchzulesen. Dafür geht mein Interesse dann einfach nicht tief genug. Ich hätte vermutlich mehr mit einem Band anfangen können, in dem es hauptsächlich Bilder gibt.

Doch für wirklich Interessierte ist dieses Buch einfach klasse. Das ist kein Buch, welches man mal schnell in einer halben Stunde durchgeblättert hat. Nein, man hat viel länger etwas davon. Man kann es immer wieder zur Hand nehmen und anhand des Inhaltsverzeichnisses schauen, welches Thema einen denn nun näher interessiert. Ob man etwas über die Erforschung des Sonnensystems lesen will, über Merkur oder über verschiedene Teleskoparten, hier findet man einfach Infos zu allem, was es über das All zu wissen gibt.

Fazit:
Ein Buch, welches sich tatsächlich mehr für wirklich sehr sehr interessierte am All eignet. Mir gefielen die tollen Aufnahmen aus dem All, der Text ging mir jedoch etwas zu sehr in die Tiefe. Für Menschen, die sich aber sehr für das All interessieren, ist dies sicher ein tolles Geschenk - auch zu Weihnachten, denn von diesem umfangreichen Werk hat man sicher lange etwas.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen