Donnerstag, 3. März 2011

Gewinnspiel Neva - Sara Grant / Du oder das ganze Leben

So meine Lieben. Heute starte ich mein erstes Gewinnspiel. Es hat eigentlich keinen besonderen Anlass, außer, dass ich Lust dazu habe ;) Ich möchte mich vorallem auch bei euch für den teilweise regen Austausch über Bücher bedanken.

Aufgrund eurer Wünsche, habe ich mir jetzt zwei Bücher augesucht, die ich gerne an euch verlosen möchte. Es handelt sich um folgende:

1.Gewinn:
Die 16-jährige Neva hat es satt, keine Antworten auf Fragen zu bekommen, die sie nicht einmal laut stellen darf: Warum wird ihr Heimatland von einer undurchdringbaren Energiekuppel von der Außenwelt abgeschottet? Warum verschwinden immer wieder Menschen spurlos? Und was ist mit ihrer Großmutter geschehen, die eines Tages nicht mehr nach Hause kam? Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sanna beschließt Neva, Antworten zu verlangen und nicht mehr brav alle Gesetze und Regeln zu befolgen. Doch dabei verliebt sie sich nicht nur in den einen Jungen, der für sie tabu sein muss – sondern gerät auch in tödliche Gefahr …

Quelle: PAN-Verlag
Da ich das Buch sowohl gewonnen habe, wie auch vom Verlag als Rezensionsexemplar bekomme, verlose ich ein Exemplar an euch. Vielen Dank an Frau Kessler von PAN, dass ich das Buch verlosen darf!

2.Gewinn:


Jeden anderen hätte Brittany Ellis, wohlbehütete Beauty Queen und unangefochtene Nr. 1 an der Schule, lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: eine explosivere Mischung als ihn und die reiche »Miss Perfecta« kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Womit keiner gerechnet hat: Dass aus dem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen …

Quelle: RandomHouse, cbt-Verlag
Dieses Buch besorge ich extra für das Gewinnspiel!

Je nachdem wieviele teilnehmen, habe ich noch 2-3 Trostpreise, in Form von ganz niedlichen Magnetlesezeichen.

So, wie landet ihr im Lostopf?

Pflicht:
1. Hinterlasst mir einen Kommentar, hier unter diesem Beitrag, in dem ihr mir Serien empfehlt, die ich unbedingt gelesen haben sollte. (Panem, Harry Potter, Biss kenne ich schon). Es ist so, dass ich wahnsinnig gerne Serien lese und immer dankbar für einen neuen Tipp bin. Falls euch keine Serie einfällt kann es auch ein Einzelbuch sein, dass ich unbedingt gelesen haben sollte ;)
2. Da dieses Gewinnspiel auch ein Dankeschön an meine regelmäßigen Leser ist, hätte ich gerne dass ihr meinen Blog verfolgt, wie das ist mir egal.
Diese beiden Aufgaben geben ein Los.

Wahlweise:
3. Macht Werbung auf eurem Blog oder Facebook, dafür bekommt ihr ein zweites Los!

Schickt mir eine Email mit der Kopie eures Kommentars, eurem Namen unter dem ihr mich verfolgt, gegenbenenfalls dem Link unter dem ihr Werbung gemacht habt und eurer Adresse. Die Adressen werden nur für das Gewinnspiel verwendet und sofort danach gelöscht. Außerdem sagt mir bitte, welches Buch ihr gewinnen wollt. Ihr könnt natürlich auch "beide" schreiben. Das Alles geht an folgende Adresse: caro.meike@web.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können alle mit einer Adresse in Deutschland oder Österreich.

Einsendeschluss ist der 17. März 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Jetzt hast du dir was eingebrockt. Bei Empfehlungen kann ich mir ja ganz schwer Einschränken. Empfehlen würde ich dir auf jeden Fall die "Arkadien"-Reihe von Kai Meyer. Die Geschichte ist fantastisch und wird im zweiten Band meiner Meinung nach noch besser. Der dritte Band soll sogar noch dieses Jahr erscheinen, so momentane Infos.
    Dann wären da die Bücher von Kristin Cashore, die zwar nicht direkt eine Reihe ergeben, aber in derselben fantastischen Welt spielen: Band 1 "Die Beschenkte" und Band 2 "Die Flammende".
    Auch empfehlen kann ich dir "Hex Hall". Band 2 "Wilder Zauber" der Reihe erscheint jetzt im März und es werden auch noch weitere folgen.
    Auch sehr begeistert hat mich eines meiner letzten Bücher "Die Auswahl" von Ally Condie, wird zwar eine Triologie, aber auf den zweiten Band müssen wir noch eine ganze Weile warten.
    Ich könnte jetzt so weitermachen, aber ich lasse es jetzt mal dabei bewenden.

    Gewinnen würde ich gern "Neva", da ich "Du oder das ganze Leben" bereits selbst gekauft und gelesen habe. Auch ganz tolles Buch, dass ich empfehlen kann. Gehört ja auch zu einer Reihe *lach*.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Caro.
    Also, Buchreihen, die ich spontan empfehlen würde, sind beispielsweise die "Das Tal"- Reihe von Krystyna Kuhn, wobei ich in deinen Rezensionen schon gesehen habe, dass du den ersten Teil ja bereits kennst.
    Wenn du gern englische Reihen magst, würde ich z.B. die Touch Novels von Laurie Faria Stolarz empfehlen, oder die Reihe von Kami Garcia und Margaret Stohl ("Beautiful creatures, Beautiful darkness"). Die Reihen von Meg Cabot sind auch nicht schlecht.
    Wenn du Krimis magst, kann ich dir die Bücher von Tana French ans Herz legen, die bauen zwar nicht unmittelbar aufeinander auf, allerdings gehören die 3 Bände zusammen.
    Tja, sonst... *Blick zum Bücherregal* Ich mag die Percy Jackson Reihe auch sehr, und wie meine Vorschreiberin hier bei den Kommentaren schon erwähnt hat: die Arkadien Reihe von Kai Meyer.
    Vielleicht ist ja was für dich dabei :)
    Viele Grüße, Caroline

    AntwortenLöschen
  3. Puh! Also, erst mal schließ ich mich im Großen und ganzen Colliding Worlds an. ;-) Die Reihen, die sie genannt hat, würde ich auch weiter empfehlen. Ebenso wie die Beautiful-Reihe, die Caroline erwähnt hat.

    Was mein absolutes Highlight war: Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater. Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier fand ich auch einfach toll! Ich mag ihren Humor total gerne. =) Das Thema ist auch mal was anderes.
    Ansonsten hat mich auch noch die Reihe von Jason Lethcoe "Der mysteriöse Mr. Spines" begeistert - zumindest der erste Band "Wings".
    Fast vergessen: Die Chroniken der Unterwelt (City of Bones, City of Ashes und City of Glass) von Cassandra Clare! Schande über mich, aber die haben mich echt umgehauen! Das Prequel Clockwork Angel ist jetzt erst erschienen und, ich glaube im Herbst, kommt quasi der vierte Band der Chroniken raus. =)
    Evernight und die Dämon-Reihe von Lynn Raven mochte ich auch, sind jetzt aber vielleicht nicht DIE Knaller-Bücher.

    An Einzelbänden: Auf jeden Fall Faunblut von Nina Blazon. Das fand ich wirklich toll! Und Whisper von Isabel Abedi - spannend bis zur letzten Seite.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte da einige Reihen in petto, ich schreibe sie einfach mal alle auf ;)

    Als erstes würde ich dir die Firelight Reihe von Sophie Jordan empfehlen. Das erste Buch ist bisher zwar nur auf Englisch erhältlich, wird aber bald auch von Loewe verlegt (falls du keine englisch sprachigen Bücher liest bzw. deutsch sprachige vorziehst).
    In dem Buch geht es um eine neue Art von "Drachen" (Drakis) und Menschen, die Drakis jagen. Ein Drakimädchen und ein Jäger fühlen sich zueinander hingezogen und außerdem ist sie eine Art von Draki, die es lange nicht mehr gab. Weswegen sie sich auch vor ihrem Rudel fürchten muss (sie wollen sie ausbeuten). Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass die Reihe drei Bücher umfassen wird. Ich habe dieses Buch wirklich VERSCHLUNGEN und kann es garnicht mehr erwarten, bis der zweite Band, Vanish, herauskommt :)

    Dann wäre da auch noch Splitterherz von Betina Belitz. Das Buch ist auch sehr, sehr gut und hat mich wirklich vom Anfang bis Ende gefesselt. Ich kann nicht so viel über das Buch verraten... Nachher mach ich dir nämlich noch die Spannung kaputt ;) Aber es ist wirklich spannend. Eine tolle Liebesgeschichte mit einem Hauch von Krimi. Und, natürlich, auch noch mit Fantasy :)

    Ich hätte auch noch die Alterra-Reihe von Maxime Chattam zu bieten. Die Bücher sind Dystopien und handeln davon, dass aufeinmal ein schlimmer Sturm kommt und nur noch ein paar Jugendliche überleben. Die Erwachsenen werden zu Menschen, die die Kinder umbringen wollen und so weiter.... Manche überleben den Sturm nicht, manche schon. Matt und seine Freunde müssen sich dann durchschlagen und finden dann schließlich eine Insel, auf der sich alle Kinder "versammeln" :) Wirklich unglaublich spannend und ich kann dir das erste Buch wirklich SEHR empfehlen :) (hab das zweite noch nicht gelesen, steht aber noch hier) Wenn du Dystopien magst ist das sicherlich was für dich, ich liebe solche Bücher ja.

    .....

    AntwortenLöschen
  5. .....
    Dann noch die Hex Hall Reihe von Rachel Hawkins. Eine Internatsgeschichte und ja, die Bücher sind nicht sonderlich orginell (ich finde sie haben was von Vampire Academy) aber trotzdem hat der erste Band mich total gefesselt. Dieses Mal was mit Hexen und Dämonen, aber auch viel Teenagergezicke. Ich mag sowas ja eigentlich total gerne :)

    Natürlich muss ich dann auch noch die Vampire Academy Reihe von Richelle Mead empfehlen. Ich habe die Reihe noch nicht beendet (fehlen mir noch zwei Bände) und ich bin ehrlich - ich will sie garnicht beenden. Ich habe Rose und so weiter wirklich in mein Herz geschlossen :(
    In den Büchern geht es wieder um eine Art Internat, das St. Vladimir's. Rose und ihre Freundin (sorry, Name vergessen XD) gehen dort zur Schule und Rose, ein Dhampir, wird ausgebildet um ihre beste Freundin später mal zu beschützen. Dabei verliebt sie sich in ihren Trainer Dimitr (uuuunglaublich attraktiv). Mehr kann ich auch hier nicht verraten, denn wenn ich jetzt sage, was für Probleme auf die beiden zustoßen, verrate ich direkt den ganzen Verlauf der Reihe :)

    Die Soul Screamer Reihe von Rachel Vincent nicht zu vergessen. Das erste Buch war wirklich toll und ja, auch das hat mich total gefesselt (was ein Wunder, oder?). Die Reihe gibt es bisher auch nur auf Englisch (My soul to take, my soul to steal...), aber die wird - glaube ich - dieses Jahr noch von dem MIRA Verlag oder so verlegt. Aufjedenfall werden die Bücher auch noch übersetzt.
    Ein Mädchen spürt immer wenn jemand in ihrer Umgebung kurz davor ist zu sterben und muss dann sozusagen "schreien". Als sie dann erfährt was sie für eine "Kreatur" ist, merkt sie, dass Leute, die in ihrer Umgebung sterben, eigentlich nicht sterben "sollen". So eine Art Fantasy-Krimi mit Liebestouch, war jedenfalls genau mein Geschmack XD

    Dann gibt es auch noch die Wolves of Mercy Falls Reihe von Maggie Stiefvater. Eine wirklich herzzereißende Liebesgeschichte zwischen einem Mädchen und einem Wolf. Der Wolf kann sich bald nicht mehr in einen Menschen verwandeln und die beiden tun alles, um zu verhindern, dass er für immer ein Wolf bleibt...
    Ich bin weiß gott niemand der bei Büchern geschweigedenn irgendwelchen Filmen oder Serien weint. So gut wie niemals. Aber dieses Buch hat mir oft genug Tränchen in die Augen gezwungen, wirklich! Die Liebesgeschichte ist SO verdammt schön, ich freue mich schon auf den zweiten Band der Reihe. Wie du siehst kann ich leider noch nicht eine Empfehlung für ganze Reihen aussprechen, da ich die meisten selber noch nicht beendet habe, aber naja...

    Die Caster Chronicles von Magaret Stohl kann ich auch empfehlen. Hier hole ich mal nicht weiter aus, da die anderen da oben ja schon beschrieben haben^^

    .....

    AntwortenLöschen
  6. Als vorletztes habe ich da noch die Dark Ones Reihe (gut, keine richtige Reihe, aber so eine Art Ansammlung von Vampirromanen) von Katie MacAlister. Die Bücher sind eher seicht und haben meistens nicht wirklich tiefgang, aber alle Bücher haben einen guten Typen zu bieten ;) Und haben einen tollen Humor, richtig schön sarkastisch (♥).
    Ich beschreib jetzt mal kein einzelnes Buch, aber die meiste Zeit geht es um Vampire (Aber nicht so welche wie bei Twilight, BÄHHH) und wie sie ihre Seelenverwandte (die sie von der "Dunkelheit" befreit) finden. Wie gesagt, keine Kuschelvampire wie bei Twilight, eher so harte Burschis. :) (ich hoffe ich habe jetzt nichts falsches gesagt XD)

    So. Ich bin fast fertig. Die Bücher von Nina Blazon sind auch noch eine Empfehlung wert, jedenfalls Ascheherz. Ich habe selten so ein Buch gelesen, das mich wirklich richtig schlimm an der Nase herum geführt hat und mich SO verwirrt hat. Ich beschreibe hier besser nicht die Handlung, da ich dann sowieso zuviel verraten würde, aber ich kann sagen, dass es um den Tod geht. Also die Thematik im allgemeinen. Sozusagen ein kleiner "Stoß" gegen die ganzen Vampirbücher, da geht es nämlich darum ob es sich überhaupt lohnen würde Unsterblich zu sein usw. Was das Leben dann noch überhaupt wert sein würde, wieso man sterben muss... Natürlich dann mit einer unglaublichen Handlung verpackt. Ich liebe dieses Buch und würde es wirklich JEDEM nahelegen. Es gibt ja auch noch ein Buch, dass in der gleichen "Umgebung" spielt wie Ascheherz - nämlich Faunblut. Ob das gut ist weiß ich nicht, ich werde es aufjedenfall mal lesen weil mich Ascheherz so begeistert hat :)


    So, jetzt hast du was zum lesen, haha :)

    Ich würde gerne "Du oder gas ganze Leben" gewinnen, Neva habe ich schon als Rezensionsexemplar beantragt :)

    AntwortenLöschen
  7. Achja, ich habe Werbung getwittert - geht das auch? http://twitter.com/#!/Herzensbuecher/status/44494849742880768

    AntwortenLöschen
  8. Hey, ich hab Dich grad zufällig gefunden, aber hier gefällts mir und so hab ich Dich aboniert und möchte jetzt auch beim Gewinnspiel mitmachen. (Hätte es mir hier nicht gefallen, hätte ich Dich nicht aboniert, hat also nichts mit dem GEwinnspiel zu tun .. ich bin immer noch auf der Suche nach schönen Blogs zum Thema lesen :) )

    Also .. ich weiß ja nicht, wie sehr Du Vampire magst, aber eine der für mich besten Reihen bei Büchern ist die Bruderschaft der Black Dagger. Inzwischen sind 16 Folgen erschienen, jedes Buch behandelt einen anderen Vampir der Bruderschaft und trotzdem gehören alle Bücher zusammen und sollten auch in der Reihenfolge gelesen werden. Ich find sie einfach großartig! Schau mal hier: http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=amb_link_157580547_4?ie=UTF8&docId=1000429843&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=auto-sparkle&pf_rd_r=07KT7RSFJRD22HDJXB5K&pf_rd_t=301&pf_rd_p=227547707&pf_rd_i=ward%20j.r%20black%20dagger

    Ich werd jetzt noch Werbung für Dich bei Facebook machen - auf meinem Blog mache ich generell keinerlei Werbung für GEwinnspiele, sorry.

    AntwortenLöschen
  9. puh Buchreihen empfehlen, es gibt so viele Schöne. Und einige sind dir ja jetzt auch schon empfohlen worden.

    Ich schließe mich auf jeden Fall bei Vampire Academy von Richelle Mead, sowie die Auswahl von Ally Condie.

    Ansonsten kann ich noch die Reihe von Ayla empfehlen. Diese Reihe ist schon recht alt. Gerade ist ein weiterer Band erschienen. Es geht um eine junge Frau (homo sapiens) die bei den Neanderthaler auf wächst und versucht diese beiden Leben mit einander zu verbinden. Die Reihe um "Ayla" ist bei Heyne erscheinen von Jean M. Auel.

    AntwortenLöschen
  10. Mhh ich hätte so einige Serien vorzuschlagen, nur das haben die ganzen Leute vor mir schon getan! Also vor allem natürlich die "City of Bones" Reihe. Wenn es mal nicht Fantasy sein soll, kann ich dir die Eve Dallas Reihe von JD Robb alias Nora Roberts empfehlen. Eine Krimireihe mit Romantik, die in der zukunft (ich glaube 2058) spielt. Hört sich erst mal komisch an, aber ist es gar nicht. Nora Roberts schreibt einfach toll. Dann gibt es noch "Alera" von Cayla Kluver, da kommt jetzt bald der 2. Band raus, ich war echt begeistert, bei mir gibt es auch eine Rezi! Ansonsten wie gesagt alle Reihen, die hier schon genannt wurden.
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  11. Erstmal ein sehr schönes Gewinnspiel :)
    Da versuche ich auch mal mein Glück.
    Ich würde dir zum einen auch die Black Dagger Reihe ans Herz legen, aber auch die Reihe über Bree Winston (überirdische Fälle) von Mary Stanton. Inhalt kurz zusammen gefasst:Sie ist eine junge etwas chaotische Anwältin, die nach Savannah kommt,also der Stadt der Geister und Fälle lösen muss,aber ihre Klienten sind keine Lebenden sondern Tote. Bisher gibt es 3 Bände,der 4 erscheint demnächst.
    Lustig, spannend und humorvoll auch. Sehr zu empfehlen. Mail ist unterwegs an dich.

    Alles Liebe misa

    AntwortenLöschen
  12. Hi!

    Tolles Gewinnspiel. Ich hab jetzt meine Vorredner/innen nicht alle gelesen, aber, DU solltest auf jedem Fall folgende Reihen gelesen haben:

    * Vampire Academy (6 Teile) von Richelle Mead
    * Das Zeitalter der Fünf (3 Teile) von Trudi Canavan
    * Die Gilde der schwarzen Magier (incl. der Vorgeschichte und den Nachfolge-Romanen 6 Teile) von Trudi Canavan
    * Edelsteintrilogie (3 Teile) von Kerstin Gier
    * Sookie-Stackhouse-Reihe (derzeit 10 Teile) von Charlaine Harris
    * Die Gezeitenstern-Saga (4 Teile) von Jennifer Fallon
    * Der Herr der Ringe (3 Teile) von J. R. R. Tolkien

    Wie du evtl. merkst, ich liebe auch Reihen! Die hier genannten sind meine Liebsten... ! :)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Hay du : )
    Du suchst also interessante Serien, die du noch nicht kennst? Auf Anhieb fallen mir zwei ganz tolle Serien ein, die ich dir dazu empfehlen kann. Ich weiß nicht, ob einer der über mir, dir die schon empfohlen hat, aber ich schreibe einfach mal drauf los.

    Zum Einen wäre da die Buchreihe von Cassandra Clare "Chroniken der Unterwelt. Bestehend aus folgenden Bänden 1. City of Bones 2. City of Ashes und 3. City of Glass. Erst war diese Serie als Trilogie geplant. Jedoch hat die Autorin sich jetzt dazu entschieden, noch weitere zu schreiben. Der vierte Band erscheint noch dieses Jahr auf deutsch, ich glaube er wird: "City of fallen Angels" heißen. Des weiteren, hat die Autorin jetzt auch eine neue Buchreihe verfasst, die sich "Die Chroniken der Schattenjäger" nennt. Hier der erste Band "Clockwork Angel". Keine Angst, die Cover sind wirklich nicht die Hübschesten, muss ich zugeben und interessant sieht es auch auf den ersten Blick nicht aus. Aber, die Geschichte dahinter ist einfach der wahnsinn. Lustig, spannend und mit ein wenig Liebe. Dazu ein super tolles, sexy Typ. Also alles was eine gute Geschichte ausmacht. Solltest du dir auf jedenfall mal ansehen. Mitlerweile gibt es auch den ersten Band als Taschenbuch.

    Dann die zweite Buchreihe, die ich dir empfehlen kann, ist "Der geheime Zirkel". Hier wären die Bände: 1. "Gemmas Visionen" 2. "Circes Rückkehr" und 3. Kartiks Schicksal" Geschrieben hat diese Bücher Libba Bray. Genau wie auch bei meiner ersten Empfehlung, finde ich, stimmt in diesen Büchern einfach die Mischung aus Liebe, Abenteuer und Freundschaft. Solltest du dir auch mal ansehen.

    Würde mich übrigens freuen, wenn du auch berichtest, welche Buchreihen du getestet hast und wie sie dir gefallen haben. Hoffe ich konnte dir Anregungen geben.

    Liebste Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Hey :D
    Lese genau wie du gerne Serien.
    Empfehlen kann ich dir "Vampire Academy" von Richelle Mead, bisher sind 5 Teile erschienen der 6 kommt im Juli, es wird auch noch eine Spin-Off Serie folgen. Des weiteren die Unsterblich Reihe von Mina Hepsen, im April sinds 4 Teile. Dann gibts noch die Night Huntress Reihe von Jeaniene Frost, im August sinds 5 Teile, es sollen noch 4 folgen, dazu gibts auch noch eine Spin-Off Reihe.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. ReadingEve16:29

    Hallo Caro!

    Super Idee, da mache ich doch gleich mal mit! Zuerst schließe ich mich der bereits genannten Empfehlung der "City of Bones"-Reihe an. Gefiel mir persönlich sogar besser als die Panem-Reihe!

    Dann empfehle ich dir ebenfalls - wie schon mehrere Leser zuvor - "Die Auswahl". Ist zwar erst der Auftakt zu einer Reihe und Band 2 kommt wahrscheinlich erst Anfang 2012 in Deutschland raus, aber ich fand es einfach klasse. Realistischer als Panem, vor allem die Entwicklung der Charaktere. Jedoch sehen das auch viele als Nachteil, weil es relativ wenig Action gibt bzw. das Buch erst gegen Ende an Fahrt aufnimmt.

    Was noch nicht genannt wurde: Eine brandheiße Empfehlung von mir ist "Delirium" von Lauren Oliver, ebenfalls der Auftakt zu einer Reihe. Allerdings gibt es das Buch bislang erst auf Englisch, die deutsche Veröffentlichung ist für kommenden Herbst geplant. Darin (Science Fiction meets Adventure meets Dystopie) geht es um eine Gesellschaft, die Liebe als gefährliche, da den Verstand raubende Krankheit betrachtet. Am 18. Geburtstag wird man evaluiert, mit seinem Ehepartner bekannt gemacht, einer Behandlung unterzogen und "geheilt"... Sehr schön zu lesen und reichlich Stoff zum Nachdenken. Spannend obendrein!

    Eine Reihe, die schon komplett ist (ursprünglich eine Trilogie, es wurde aber noch ein 4. Band mit einer neuen Hauptfigur nachgeschoben): Die Ugly-Reihe von Scott Westerfeld (Ugly/Pretty/Special/Extra). Darin geht es um eine Gesellschaft, in der Schönheit als das Maß aller Dinge gilt und man zum 16. Geburtstag wunderschön operiert wird und nach Prettytown umziehen darf. Doch ist Schönheit wirklich so erstrebenswert? Gibt es ein Leben außerhalb Pretty Town?

    Reihen, die auch okay sind, aber mich nicht umgehauen haben:
    * Lisa McMann: Wake/Fade/Gone (handelt von einem Mädchen, das die Träume anderer miterleben kann - gute Idee, gewöhnungsbedürftiger Schreibstil)
    * Cornelia Funke: Tintenherz/Tintenblut/Tintentod (hatte mehr erwartet)
    * Kami Garcia/Margaret Stohl: 16 Moons (aus Sicht eines Jungen erzählt, es geht um Geheimnisse und Hexen) - weitere Bände in Arbeit
    * Kerstin Gier: Edelsteintrilogie (Band 1 richtig gut, dann flacht es leider ab)

    Dann noch nette Reihen aus der Rubrik Kinderbücher:
    * Gerd Ruebenstrunk: Arthur und die vergessenen Bücher/Arthur und der Botschafter der Schatten/Arthur und die Stadt ohne Namen (es geht um die Macht der Bücher und eine Reise quer durch Europa, bei der man einiges lernen kann)
    * Garth Nix: Schwarzer Montag und Folgebände (Grimmiger Dienstag etc.) - Arthur muss die sieben Teile des Vermächtnisses retten und dabei jeweils gegen eine der Morgigen Tage antreten (sehr phantasievoll!)
    * Scott Westerfeld: Midnighters-Reihe (eine Reihe von Jugendlichen, die um Punkt Mitternacht geboren wurden und deshalb zu den Auserwählten gehören, die blaue Stunde - Stunde 25 eines jeden Tages, die um Mitternacht beginnt - zu erleben. Jeder hat besondere Fähigkeiten.)

    Und bei Krimis kann ich dir, falls noch unbekannt, unbedingt Agatha Christie ans Herz legen! Die Reihe um Miss Marple gefällt mir noch ein bisschen besser als die Reihe um Hercule Poirot. :)

    Gut, dann hoffe ich, dass da vielleicht etwas für dich dabei ist. Lass uns doch wissen, ob bzw. welche Reihen du demnächst in Angriff nehmen wirst! Ich bin gespannt. Auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Bücherfressen! ;)

    AntwortenLöschen
  16. Also, ich habe mir die anderen Kommentare jetzt nicht mehr durchgelesen und hoffe, dass mein Tipp noch nicht dabei war:
    Erstens:
    Die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare. Die sind zum Schießen gut. Tolle Handlung, super Charaktere und ein bissiger, romantischer Schreibstil.
    Zweitens:
    Von Scott Westerfeld die: "Midnighter - Trilogie" Ich liiieeeeb Scott Westerfeld und die Midnighters sind soooo lieblich! ;)
    Die nächste Serie ist auch von Scott Westerfeld:
    Ugly - Pretty - Special und auch Extra.
    Spielt in der Zukunft, ist düster, fesselnd und einfach nur IRRE gut, solltest du LESEN, unbedingt!
    Tja und ich, ich wünsche mir "Neva" und das schon laaaaaange, weswegen ich mich freuen würde, wäre mir das Losglück hold ;)

    AntwortenLöschen
  17. Hi Caro, also ich würde dir unbedingt die Vampire Academy Reihe von Richelle Mead empfehlen. Alle Bücher rezensiere ich auch gerade bei mir (1-3 hab ich schon *grins*). Bei Band 4 hatte ich wirklich eine Nacht ohne Schlaf! Unglaublich gut! Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den 6. und letzten Band, vorbestellt bei Amazon ist er schon :-)))
    Ganz LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  18. Ich möchte dir ganz dringend die Reihe "City of-" von Cassandra Clare ans Herz legen (und auch die neue Reihe von ihr, bei der das erste Buch "Clockwork Angel" gerade erschienen ist), ebenso wie "Liebe geht durch alle Zeiten" von Kerstin Gier, "Die Wellenläufer-Trilogie" von Kai Meyer oder auch "Arkadien erwacht"(1.Teil)/ "Arkadien brennt" (2.Teil) vom gleichen Autor, was ebenfalls eine Trilogie werden wird.

    Was ich auch total gerne mag ist "Artemis Fowl" von Eoin Colfer, aber ich weiß nicht, ob das jetzt was für dich ist ... da geht es um eine Intelligenzbestie von einem Meistedieb (Fantasyelemente sind auch dabei).

    Vielleicht etwas anderes ist auch die Reihe "Cathy's (Book, Key, Ring)" Sean Stewart und Jordan Weisman - ein Buch in Tagebuchform, sogar mit einigem Zusatzmaterial, was so in der Geschichte eine wichtige Rolle spielt. Und auch die Bücher von Claudia Toman, halte ich fürs lesenwert, denn sie sich einfach urkomisch!

    Außerdem möchte ich die Jugendbuchreihe von Isabel Allende erwähnen "Die Stadt der wolden Götter, Im Reich des goldenen Drachen und Im Ban der Masken", die ich damals wirklich geliebt habe.

    Und dann ... ich muss einfach noch diesen Einzelband angeben. Du musst unbedingt "Der Kuss des Kjer" von Lynn Raven lesen, falls du das bis jetzt noch nicht getan hast. Das Buch ist meiner Meinung nach einfach unglaublich toll!

    Ja, das waren meine Tipps - ich hoffe, da ist etwas für dich dabei! :)

    Alles Liebe,

    Clee :)

    AntwortenLöschen
  19. Na dann Fang ich mal an. Sehr empfehlenswert ist die "Vergessene Bücher" Trilogie von Gerd Ruebenstrunk. Ich habe leider noch nicht den dritten Teil gelesen, aber das werde ich auf jeden Fall. Du kannst ja auch meine beiden Rezensionen zu den Büchern lesen, vllt. hilft dir das bei deiner Entscheidung =). Mein absoluter Favorit ist die House of Night Reihe, wunderschön geschrieben und wenn man die nicht liest hat man was verpasst. Die Cover sind auch immer wunderschön. "Nach dem Sommer" darf natürlich auch nicht fehlen *unbedingt lesen*.
    Ein Einzelband habe ich auch noch als letztes: "Blutrote Lilien" ein historischer Roman der auch eine Weile nach dem lesen nicht los lässt.

    Lg Jenny

    AntwortenLöschen
  20. silke250813:23

    Also, ganz toll fand ich:

    Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare
    Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier
    Die Wolkenvolk-Trilogie von Kai Meyer
    Eanna von Leonie Britt Harper
    Die Century-Reihe von P.D. Baccalario
    Faunblut/ Ascheherz von Nina Blazon

    Natürlich gibt es noch viel mehr Reihen, die mir gefallen haben. Ich hoffe, dass in meinen Tipps was passendes für dich dabei ist.

    AntwortenLöschen
  21. Hi Caro,
    natürlich möchte ich auch bei deinem schönen Gewinnspiel mitmachen.

    Da du die Biss-Reihe und die PANEM-Trilogie schon kennt und ich nichts nehmen wollte, was schon von anderen empfohlen wurde (ich hoffe ich habe nichts überlesen), habe ich mich für folgende Serien/Trilogien entschieden:

    - Oceania von Hélène Montardre:
    bisher sind "Die Prophezeiung" und "Weißer Horizont" erschienen. Teil 3 "Insel des Lichts" kommt im August 2011 raus.

    - "Die Welt, wie wir sie kannten" von Susan Beth Pfeffer (kann gut als Einzelband gelesen werden, es erscheint aber auch diesen Monat noch der zweite Teil "Die Verlorenen von New York'"

    -Sookie Stackhouse Reihe von Charlaine Harris

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  22. halli hallo :)

    ein schönes gewinnspiel, bei dem ich sehr gerne mitmache... also ich kann dir "sternenwandler" von tracy buchanan erzählen... ich weiß, ehrlich gesagt, nicht, ob es bei diesem einen buch bleiben wird oder ob da noch mehr kommt... das ende lässt aber auf jeden fall auf mehr hoffen :)

    lg verena

    AntwortenLöschen
  23. sorry... nicht erzählen, sondern empfehlen meinte ich ;)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Caro :)

    ganz besonders empfehlen kann ich dir die Schwarze Juwelen Serie von Anne Bishop! akutell ist glaube ich das 8. Buch (?) erschienen, aber alleine die ersten drei geben eine fantastische Reihe ab, mit großartigen Charakteren und einer Geschichte, die einem den Atem nimmt!
    vielleicht sagen dir die Bücher ja zu!?

    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Hey du,

    So, ich habe auch mal mein Bücherregal auf der Suche nach Serien/Trilogien durchforstet und ein paar gefunden, die ich dir ans Herz legen kann.

    Also hauptsächlich kann ich dir die Bücher von Cassandra Clare wirklich empfehlen. Sie hat bis jetzt zwei Reihen auf den Markt gebracht, die beide noch nicht vollständig sind. Die erste Reihe heißt "Die Chroniken der Unterwelt" und bisher sind die ersten drei Bücher auf Deutsch erschienen. Die zweite Serie heißt "Die Chroniken der Schattenjäger". Die Geschichte hat einfach alles, was man sich von einem guten Buch wünschen kann. Humor, Spannung, Liebe und unvergleichbare Charakter, die erfrischend und originell sind. Ich hatte immer wieder Spaß in die Welt einzutauchen und freue mich auch schon auf das erste Buch ihrer neuen Reihe "Clockwork Angel". Die Cover sind zwar allesamt im Englischen schöner, aber ich kann dir versichern, dass sich hinter den Bildern eine wirklich fasziniereden Welt versteckt, der man nicht so schnell entkommen kann.

    Ansonsten kann ich dir auch Skinned und Crashed ans Herz legen, wenn du dystopische Bücher magst. Die Bücher sind philosophisch, tiefgehend, erschreckend ehrlich und spannend!

    Außerdem die Bücher von Nina Blazon, die in der Welt von Faunblut spielen. Davon sind bis jetzt eben Faunblut und Ascheherz erschienen und ich hoffe, es werden weitere folgen, weil diese Welt einfach so unglaublich schön ist und sie so poetisch beschrieben wird, dass man nur in ihr versinken kann!

    Hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte!

    Liebste Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  26. Hallo von Slovakia

    Ich habe sehr gern Toten spielen, in Deutschland ist das Panem so? Un ich liebe bucher wie Hush Hush von Becca Fitzpatrick und ihren 2. Buch Crescendo

    liebe Grüße, Luce

    AntwortenLöschen
  27. Hmm also empfehlen kann ich dir auf jeden fall die Reihe über die Morganville Vampire von Rachel Caine. Wirklich sehr tolle Bücher. Genauso wie die Pretty Little Liar Buchreihe von Sara Shepard, wenn du auch solche Bücher magst. Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün von Kerstin Gier sollte man in meinen Augen auch unbedingt gelesen haben, genauso wie die Shopaholic Reihe von Sophie Kinsella, Black Dagger von J. R. Ward und die Midnight Breed Reihe von Lara Adrian. Was mir auch noch sehr gut gefallen hat, ist die Dämonen Triologie von Lynn Raven (Der Kuss des Dämons, Der Tod des Dämons, Das Blut des Dämons) Ich habe gerade "Die Auswahl" von Ally Condie gerade erst beendet und kann das Buch eigentlich auch nur empfehlen. Allerdings dauert es noch eine Weile bis die beiden Fortsetzungen raus kommen.

    Hoffe, dir gefallen ein paar der Bücher :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  28. Hallöchen,
    also Buchreihen lese ich selber auch unheimlich gerne. Welche zu meinen Top-Favouriten gehört ist die "Gilde der Jäger"-Reihe von Nalini Singh. Wirklich sehr schön geschrieben und endlich mal Engelsbücher (: Was sich noch toll liest, ist von der selben Autorin die Gestalwandler-Reihe oder auch die "Grim"-Reihe von Gesa Schwartz (ja okay ist bis jetzt nur ein Buch, aber bald kommt der 2. Band raus!) Auch super geschrieben - ich liebe sie!

    Ganz liebe Grüße
    Liuna

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja mal ein tolles Gewinnspiel, da will ich doch auch mal mein Glück versuchen.
    Wenn ich so meine "Vorredner" lese, frage ich mich, ob es auch was anderes sein darf als Fantasy oder Vampire?
    Ich mag sehr gerne Zeitreisen und kann dir da folgende Reihen sehr ans Herz legen:
    - Schottland-Saga von Diana Gabaldon (ich glaube, die kennt fast jeder)
    - Das Schwert der Zeit von Julianne Lee
    - Die Ring-Trilogie von Andrea Schacht
    - Die Fatima-Reihe von FRanziska Wulf
    - Die Reihe um Chloe und Cheftu von Suzanne Frank
    oder die folgenden Reihen, die ich auch regelrecht verschlungen habe:
    - Die Wilderness-Reihe von Sara Donati
    - Die Medicus-Reihe von Noah Gordon
    - Die Reihe um die Schnäppchenjägerin Rebecca von Sophie Kinsella (unglaublich, die Frau ;-)
    - Die Reihe um die Wanderhure von Iny Lorentz

    Vielleicht war ja was bei für dich, was du noch nicht kennst.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen liebe Caro,

    ich mach auch mal bei deinem Gewinnspiel mit und hab auf meinem Blog davon berichtet: http://johannisbeerchen.blogspot.com/2011/03/du-oder-das-ganze-leben.html Wie der Titel schon sagt, würde ich gerne Du oder das ganze Leben gewinnen :)

    Entweder verfolge ich dich unter sandrinasolazzo oder Johannisbeerchen, aber wahrscheinlich eher unter dem zuerst genannten. Zu den Buchreihen: ich würde dir, wenn du auf Elfen stehst, die Elfennacht-Reihe (http://www.amazon.de/Elfennacht-1-Die-siebte-Tochter/dp/3473352802/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1299970308&sr=8-1) empfehlen, mehr fällt mir leider auch nicht ein. Wegen der Adresse: meinst du meine Anschrift oder meine mail-adresse (die du mit der Mail nun hast) ? wenn es dir nichts ausmacht, gebe ich dir meine Anschrift erst, wenn ich gewinnen sollte. Ich hoffe du hast Verständnis dafür.

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    die Leseprobe von Neva hat mir so gut gefallen, dass ich bei deinem Gewinnspiel gerne mitmache.

    Als Bücherreihe kann ich dir "Lycidas" und seine Folgeromane von Christoph Marzi absolut empfehlen. Ich war nicht nur begeistert, ich war gefangen in dieser düsteren Fantasywelt, der "Stadt unter der Stadt" mit ihren ungewöhnlichen Bewohnern.
    Die Bücher vereinigen Fantasy, Märchen- und sogar Krimielemente und die Stadt unter der Stadt steht in starkem Kontrast zu unserer modernen Welt, in der die Geschichte spielt.
    Ein kleines Zitat aus dem Buch: "Die Welt ist gierig und manchmal verschlingt sie kleine Kinder mit Haut und Haaren"
    LG manu

    AntwortenLöschen
  32. Ich empfehle dir zwei Serien meines Lieblingsautoren Kenneth Oppel:
    - die Flügel-Reihe (Silber-, Sonnen-, Feuerflügel)
    Eine Fantasyserie, bei der die Hauptfiguren Fledermäuse sind.
    - die Wolken-Reihe (Wolkenpanther, Wolkenpiraten, Sternenjäger)
    Eine Mischung aus Abenteuer-, Fantasy- und Steampunkelementen.
    Ich würde mich freuen, wenn mehr Leser meinen Lieblingsautoren für sich entdecken würden :)
    Liebe Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  33. Gut dass du noch eine Erinnerung geschrieben hast, ich hätte es sonst vergessen. :-)
    Also, es gibt natürlich viele tolle Serien, ich kann dir folgende empfehlen:
    - Die Sevenwater-Trilogie von Juliet Marillier (wunderschön!); umfasst "Die Tochter der Wälder", "Der Sohn der Schatten" und "Das Kind der Stürme"
    - die Bücher von Colleen Gleason (5 Stück), beginnend mit "Bleicher Morgen".

    AntwortenLöschen
  34. Hi,

    also ich hab jetzt nicht alle vorigen Kommentare durchgeacktert, aber ich möchte dir auch zwei Serien ans Herz legen:
    Codex Alera von Jim Butcher (6 Teilige High-Fantasy-Serie, di noch nicht komplett auf deutsch erschienen ist. Im Juli erscheint Teil 4. Beim Codex Alera ist von Schlachten über Politik bis Liebe wirklich alles dabei. Ein schöner Mix und dazu noch spannend.)
    Das Geheimnis von Askir/Die Götterkriege von Richard Schwartz (12-teilige Fantasy-Serie, aktuell erscheint gerade Teil 7. Spannend und in Ich-Perspektive geschrieben. Die Serie hat wirklich geniale Hauptcharaktere.)
    Zu beiden Serien findest du auch eine Rezi vom ersten Teil auf unserem Blog.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Caro :)

    Es wurden dir ja schon wirklich viele großartige Reihen empfohlen, daher lasse ich die üblichen Verdächtigen wie "Cassia & Ky" und "The Mortal Instruments" mal außen vor (wenngleich man die wirklich unbedingt lesen sollte!) und versuche ein paar Reihe zu finden, die noch nicht so oft erwähnt wurden.

    Wenn ich es richtig gesehen habe, hat noch niemand an "Die dunklen Mächte" von Kelley Armstrong gedacht, was ganz schrecklich ist, weil die Reihe absolut grandios ist. Ich lese momentan den zweiten Teil, der tatsächlich noch besser ist als der erste Teil. Die Reihe ist sehr fesselnd und ich kann dir versprechen, dass du das Buch nicht mehr aus der Hand legen kannst, sobald du damit angefangen hast. Es ist eine etwas düstere Jugendbuchreihe, mit einem wirklich hohen Suchtpotenzial. Die Protagonisten sind unterschiedlich, aber alle glaubwürdig und interessant. Ich wage mal zu behaupten, dass dort wirklich jeder einen Liebling finden dürfte. Bisher ist nur der erste & zweite Teil "Schattenstunde" und "Seelennacht" erschienen, aber dieses Jahr kommt auch der Abschluss der Reihe heraus.

    Eine Reihe die leider auch noch viel zu unbekannt ist, ist "Der geheime Zirkel" von Libba Bray. Die Reihe spielt im viktorianischen Zeitalter, was mich sehr begeistert hat, weil die Autorin die Zeit und das Zeitgefühl wunderbar rüberbringt und man fast das Gefühl hat, selbst in London zu sein. Die Geschichte ist voller Magie und handelt auch um eine magische Welt, die vier junge Freundinnen entdecken und die viel dunkler und gefährlicher ist, als es zunächst scheint. Besonders gut gefallen hat mir an der Reihe, dass die Magie auf der einen Seite eine große Rolle spielt, aber auch das 'normale' Leben der Vier mit den üblichen Problem, die junge Frauen damals hatten, nicht zu kurz kommt.

    Ebenfalls gelesen haben, muss man eindeutig die "Vampire Academy" Reihe von Richelle Mead. Ich habe mich selbst lange Zeit dagegen gewährt die Bücher zu lesen, weil mir alles sehr Klischee belastet erschien, aber dann habe ich mich doch dran gewagt und bin sehr, sehr froh darüber! Es ist mal eine komplett andere Vampirgeschichte, als man sie sonst kennt. Die Handlung überrascht einen immer wieder und die Geschichte ist spannend, lustig aber auch düster und romantisch. Eine absolut gelungene Mischung mit großartigen Charakteren! Und auch hier hat man die Bücher viel zu schnell durch, weil sie total fesselnd sind.

    AntwortenLöschen
  36. Die "Wellenläufer" Trilogie von Kai Meyer fand ich ebenfalls großartig und ist meiner Meinung nach absolut zu empfehlen. Abgesehen davon, dass Kai Meyer mich mit seinem wunderbaren Schreibstil begeistert und gefesselt hat, ist die Handlung absolut großartig und einzigartig. Die Protagonisten sind liebenswert und man fiebert die ganze Zeit über mit ihnen mit. Außerdem ist Piraten und Magie ein unwiderstehlicher Mix!

    Die "Infernal Devices" Reihe von Cassandra Clare ist (wie auch ihre "Mortal Instruments" Reihe) einfach unglaublich: fesselnd, spannend und geheimnisvoll. Ich mag die Bücher von Cassandra Clare nicht zuletzt wegen den tollen Charakteren und davon gibt es auch hier wieder sehr viele von. Wenn du gut Englisch kannst, solltest du die Reihe übrigens unbedingt im Original kaufen, weil sich der Kauf allein wegen dem Cover schon lohnt!

    Und dann muss ich dir natürlich noch meine absolute Lieblingsreihe empfehlen: "Der Herr der Ringe" von J.R.R. Tolkien. Für mich wird es nie ein Buch geben, das es mit diesem Meisterwerk aufnehmen kann und ich finde, dass sich jeder zumindestens mal daran versuchen sollte. Der Schreibstil von Tolkien ist meiner Meinung nach einzigartig! Ich kenne keinen Autor, der nur mit Worten so lebendige Bilder erschaffen kann. Über die Handlung muss man nicht viel sagen, weil die Welt die Tolkien geschaffen hat einfach auf ewig unübertroffen wird. Er hat ein ganzes Universum erschaffen und man merkt auf jeder Seite, wie sehr er diese Welt geliebt hat. Die Protagonisten sind allesamt grandios und sie sind vor allem alle sehr individuell und authentisch. Ich denke man merkt, dass ich die Reihe wirklich liebe und daher werde ich auch nicht müde, sie jedem zu empfehlen. Die Bücher mögen sicherlich nicht was für jeden sein, weil sie nun mal sehr eigen sind, aber man sollte sie einfach mal lesen, sonst hat man was verpasst.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen