Donnerstag, 23. Januar 2014

Rezension "Die Verschworenen"

Titel: Die Verschworenen
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 464
ISBN: 978-3-7855-7547-5
Einbindungsart: Gebunden
Preis: 18,95 €
Hier kaufen *klick*

Achtung diese Rezension enthält Spoiler für alle, die "Die Verratenen" nicht kennen!

Zum Inhalt:
(c) Loewe
Ria und ihre Freunde haben ihre Flucht überlebt. Nun suchen sie Zuflucht in der Stadt unter der Stadt, doch dies ist ein gefährliches Unterfangen. Niemand aus dem Clan der Schwarzdornen darf wissen, dass die Jugendlichen noch leben und sich ganz in ihrer Nähe befinden. Denn dann wäre die Gefahr zu groß, dass man sie verraten würde. Aureljo hält weiter an seinem Plan fest, zurück in die Sphären zu gehen um herauszufinden, was ihnen genau vorgeworfen wird, warum sie als Verräter angesehen werden. Ria ist von dieser Idee alles andere als begeistert und versucht alles, um Aureljo von dieser Idee abzubringen. Doch er bleibt hart und so versucht Ria sich abzulenken, in dem sie mit Sandor Ausflüge unternimmt und in der Bibliothek nach Jordans verschwundener Chronik sucht. Besonders die gemeinsamen Ausflüge mit Sandor, an die Oberfläche tun ihr richtig gut. Als dieser jedoch Clanfürst wird, wendet er sich von ihr ab und sie beschließt mit Aureljo zurück in die Sphären zu gehen. Sie ahnt nicht, in welch tödliche Gefahr sie sich begibt.

Meine Meinung:
Ahhhhh! Ursula Poznanski kann es einfach! Jedes Mal schafft sie es mich aufs neue zu überraschen und zu fesseln!

"Die Verschworenen" knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Zu Beginn hatte ich, wie das eben meistens der Fall ist, ein bisschen Schwierigkeiten mit den Personen. Ich brauchte eine Weile, bis ich mich an jede einzelne erinnern konnte und was sie für die Geschichte bedeutet. Doch als ich dann drin war, flogt die Geschichte nur so in einem Rutsch an mir vorbei und ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie sie leider schon wieder zu Ende war.

Poznanskis Schreibstil ist phänomenal einzigartig. Selten schaffte es ein Autor mich mit wirklich all seinen Büchern so restlos zu überzeugen. Besonders in dieser Trilogie gelingt es ihr auf einmalige Weise. Ich finde es unfassbar, dass ich jetzt wirklich auf Band 3 warten muss, denn das ist kaum auszuhalten.

Von der ersten Seite an fesselt das Buch und bleibt bist zur letzten Seite spannend. Zudem ist die Geschichte absolut nicht vorhersehbar. Was Poznanski an Geheimnissen enthüllt, damit hätte ich niemals gerechnet. Stellenweise saß ich fast mit offenem Mund vor dem Buch, so geschockt war ich.

Das Einzige was vielleicht ein klitzekleines bisschen gestört hat, waren teilweise die Protagonisten. Ich mochte einfach nicht alle. Stellenweise gingen sie mir sogar tierisch auf die Nerven. Wobei ich denke, dass manches sogar so gewollt ist. Ria hingegen gefiel mir auch in diesem Band wieder sehr gut und Sandor *haaach* der ist einfach unglaublich toll. Dass die beiden sich näher kommen, habe ich mir mehr als alles andere gewünscht.

"Die Verschworenen" ist eine rundum gelungene Geschichte, die süchtig macht und mich nach mehr verlangen lässt. Schon jetzt kann ich es kaum erwarten, den letzten Band der Trilogie in den Händen zu halten, auch wenn ich weiß, dass ich nach dessen Ende unglaublich traurig sein werde. Ich bin gespannt, wie Poznanski das alles zu einem runden Ende bringt, wie sie das Rätsel um Jordans Chronik löst und ob die Protagonisten es verdienen, am Ende glücklich zu werden. Wer bisher noch kein Buch von Ursula Poznanski gelesen hat, sollte das dringend nachholen, denn das ist ein einmaliges Erlebnis und verspricht Lesevergnügen pur!

Fazit:
Ein zweiter Band, der absolut mit dem ersten mithalten kann, keine Wünsche offen lässt und an Spannung kaum zu überbieten ist.

Kommentare:

  1. Ja, Ursula Poznanski schreibt einfach super gut ! LG

    AntwortenLöschen
  2. Die Bücher von Ursula Poznaski mag ich auch total. Die Verratenen hab ich leider noch nicht gelesen, aber sie stehen weit oben auf meiner WuLi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe ist wirklich toll, auch wenn Band 3 bis jetzt auf meinem SUB liegt. Leider sind die Eindrücke aus Band 1&2 so langsam verblasst, sodass ich vor dem dritten Band vermutlich die beiden ersten Bände nochmal lesen sollte.

      Löschen
  3. Ich habe schon vieles gutes über Ursula Poznanski gelesen, ich denke ich werde mir auch mal eines ihrer Werke holen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast noch keines von ihr gelesen *SCHOCK* xD dann aber schnell ;)

      Löschen