Dienstag, 21. Oktober 2014

Rezension "Loops - Schlauchschals, Kragen und mehr"

Titel: Loops häkeln
Autor: Béatrice Simon
Verlag: Frech
Seitenzahl: 31
ISBN: 978-3-7724-6928-2
Einbindungsart: Taschenbuch
Preis: 8,99 €


(c) Frech
Meine Meinung: 
Loops sind gerade voll im Trend, häkeln sowieso. Dieses kleine Buch mit Anleitungen hat mich richtig überrascht. Zwar war klar, dass es etwas gibt was ich ausprobieren will (Loop vom Cover), aber dass man aus so wenigen Seiten so viel herausholen kann, finde ich total klasse.

Ich habe jetzt drei Loops ausprobiert, von denen ich hier auch gleich ein paar Bilder zeigen werde und hätte noch viel mehr ausprobieren können. Die Anleitungen sind klar und verständlich aufgebaut. An der linken Seite, sieht der Leser auf einen Blick welche Materialien er für die Arbeit benötigt und - was ich ganz wichtig finde - welchen Schwierigkeitsgrad die Anleitung hat. So sind in der linken oberen Ecke 1-3 Wollknäuel abgebildet, an denen man sehen kann, wie schwer der jeweilige Loop ist.

"Drunter & Drüber"
Dieser Loop gefällt mir besonders gut, da er total einfach zu machen ist, aber ein echt raffiniertes Muster hat :) 
 "Zart in Pastell"
 (ich habe andere Farben genommen, als die im Buch vorgeschlagenen)
Hat mir ein bisschen Kopfzerbrechen gemacht, ist auch noch nicht ganz fertig. Ich ärgere mich ein bisschen, dass ich nicht die vorgeschlagenen Farben aus dem Buch genommen habe, aber mal sehen, wie er aussieht, wenn er ganz fertig ist.
"Harmonie pur"
Dieser Loop gefällt mir am besten. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten, dank Häkelschrift ganz einfach zu machen. Sieht toll aus und passt wunderbar zu einfarbiger Kleidung. Auch hier habe ich anderen Farben, als die vorgeschlagenen genommen. Die Glitzerwolle gefällt mir wirklich gut!
Hier ist das Muster nochmal ein bisschen besser zu sehen!

Auch die Anleitungen selbst finde ich gut verständlich. Jede Reihe wird einzeln beschrieben und so hatte ich keine Schwierigkeiten diesen zu folgen. Einzig der Loop mit der höchsten Schwierigkeitsstufe stellte mich vor eine kleine Herausforderung, was aber eher an meinem Talent, als dem Buch liegt. Die schönen Fotos, auf denen die Loops abgebildet sind komplettieren die Anleitung.

Außerdem findet man in der Mitte des Buches einen Vorlagenbogen, auf dem die Häkelschrift zu den jeweiligen Loops abgebildet ist. Ich habe mich bisher nie groß mit Häkelschrift beschäftigt, konnte aber gerade bei diesem Buch feststellen, wie nützlich sie doch ist. Als mir eine Anleitung nicht ganz klar war, schaute ich einfach in der Häkelschrift nach, welche mir super half. Da die einzelnen Zeichen auch gut erklärt sind, war es für mich als Anfänger, was Häkelschrift angeht, überhaupt nicht schwer, diese zu verstehen. Dieser Vorlagenbogen ist für mich ein dicker Pluspunkt.

Das einzige was mir ein bisschen gefehlt hat, waren ein paar Grundanleitungen. Sicher, das Buch ist recht dünn und wahrscheinlich hätte es dafür auch einfach keinen Platz mehr gegeben, somit ist das Buch jedoch nicht für blutige Anfänger geeignet. Da eben die einfachen Dinge, wie Stäbchen und feste Maschen usw. nicht erklärt sind. Was jedoch erklärt ist, sind die wichtigen Dinge, die man für die Anleitungen braucht. Beispielweise einen Magic Ring, den ich jetzt endlich verstanden habe oder auch wie man Motive aneinander häkelt. Insofern ist das Buch lediglich für komplette Anfänger nicht geeignet, ansonsten ein tolles Buch, mit wunderschönen und zumeist sehr einfach nach zu machenden Anleitungen.

Fazit:
Kleines Buch, toller Inhalt. Für diesen Preis einfach unschlagbar. Der Vorlagenbogen mit der Häkelschrift komplettiert das Buch und sorgt dafür, dass hier einfach jeder etwas findet. Lediglich komplette Anfänger, sollten sich zunächst mit den Grundschritten des Häkelns vertraut machen. Dann jedoch sollten auch sie keine Schwierigkeiten mehr mit diesem Buch haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen