Samstag, 15. Oktober 2016

Rezension "Für dich soll's tausend Tode regnen"

Titel: Für dich soll's tausend Tode regnen
Autor: Anna Pfeffer
Verlag: cbj
Seitenzahl: 319
ISBN:  978-3-570-17155-4
Einbindungsart: Broschiert
Preis: 14,99 €

(c) cbj
Zum Inhalt:
Emi ist anders als ihre Klassenkameraden. Sie trägt mit Vorliebe schwarz und verpasst jedem, der sie ärgert in Gedanken eine Todesart. Das ist ihr Hobby und so vertreibt sie sich auch schon mal langweilige Busfahrten damit. Und gerade nerven sie besonders viele Menschen. Ihr Vater hat eine Neue, die nervt so richtig. Ihr Bruder ist einfach nett zu allen, was sie auch überhaupt nicht verstehen kann und dann ist da auch noch ihre neue Schule. Dort trifft sie auf Erik. Erik der total verschlossen ist und mit dem sie schon am ersten Tag aneinander gerät. Gemeinsam müssen sie daraufhin einen Strafdienst verrichten, schlimmer könnte es wirklich nicht mehr kommen. Doch dann merkt Emi, das hinter Eriks düsterer Fassade mehr steckt, als es auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Meine Meinung:
"Für dich soll's tausend Tode regnen" ist schon optisch ein absoluter Hingucker. Das schwarze Cover und vor allem das Innenleben, lassen sofort innehalten, wenn man das Buch sieht. Jede Seite ist von einem schwarzen Rahmen umgeben, sodass sie aussieht wie eine Todesanzeige.

Dies passt natürlich zum Inhalt dieses Buches. Zwar geht es nicht wirklich um den Tod, aber natürlich spielt Emis doch sehr besonders Hobby eine große Rolle. Nun könnte man annehmen, dass das Thema "Tod" doch ein sehr düsteres ist und das Buch deswegen traurig sein müsste. Doch weit gefehlt. Das Buch ist alles anderes als das. Es ist einfach super witzig und sprüht nur so vor Charme.

Zwar hat die Protagonistin Emi durchaus eine düstere Ausstrahlung, doch diese legt sich im Verlauf der Geschichte immer mehr, zudem hat sie dafür auch einen guten Grund. Ich muss zugeben, dass mich Emis Hobby zunächst etwas irritierte und ich ganz zu Beginn etwas gebraucht habe, bis ich mich mit den ausgedachten Todesarten angefreundet habe, doch nachdem sich das gelegt hat, habe ich das Buch einfach nur genossen. Nicht nur einmal habe ich mich aufgrund der sehr kreativen Ideen der Autorinnen extrem amüsiert.

Emi und Erik sind einfach ein genials Duo, das ihresgleichen sucht. Ich fand die beiden so klasse. Sowohl alleine, als auch gemeinsam sind die beiden extrem starke Charaktere die großen Spaß machen. Sie harmonieren perfekt miteinander, auch wenn sie sich zu Beginn überhaupt nicht leiden können. Das Zusammenspiel, die Gespräche der beiden sind klasse und ich bin immer noch hin und weg von ihnen. Ich wünschte wirklich, das Buch wäre noch nicht aus und ich könnte die beiden noch weiter auf ihrem Weg begleiten.

Die kreativen Ideen der Autorinnen und die immer wieder überraschenden Momente sind richtig toll. Das Buch macht so viel Spaß, das hätte ich zu Beginn überhaupt nicht erwartet. Jede Seite habe ich genossen jede witzige Idee in mich aufgesaugt. Die Autorinnen haben hier definitiv ein Buch geschrieben, das auf keinen Fall ein typisches Jugendbuch ist. Es sticht heraus, macht unglaubliche Freude und ist so herrlich negativ, das man einfach nur darüber lachen kann.

Fazit:
Ein SUPER Jugendbuch. Die kreativen Ideen der beiden Autorinnen und die beiden Protagonisten, haben mich so begeistert, das ich immer noch hin und weg bin!

Kommentare:

  1. Hey =)

    Das klingt ja super. Ich habe das Buch auf meiner Merkliste und möchte es unbedingt noch dieses Jahr lesen.

    Ganz liebe Grüße
    Katie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, mach das unbedingt! Das Buch ist echt eines meiner Highlights dieses Jahr <3

      Löschen
  2. Hi Caro!
    Auf dieses Buch bin ich schon eine Weile neugierig. Es klingt ja wirklich sehr speziell und dennoch irgendwie charmant. Danke für die Rezension. Mal sehen, ob ich das Buch bei meinem nächsten Streifzug durch den Wittwer mitnehme.
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anka,

      oh das würde mich sehr interessieren, wie du das Buch findest. Ich finde echt, es hat großen Spaß gemacht :) Ein ganz besonderer Schatz im Bücherregal!

      Grüßle
      Caro

      Löschen