Montag, 18. Februar 2013

Gewinnspiel "Delirium"

Huhu ihr Lieben, nachdem ich euch so tolle SUB-Zuwächse zeigen konnte, möchte ich gerne mal wieder ein Buch an euch verlosen. Es handelt sich dabei um folgendes:

1 Exemplar (neu und noch verpackt) von:

(c) Carlsen
Ich selbst habe das Buch erst Ende letzten Jahres gelesen und fand es richtig gut! Meine Rezension findet ihr hier *KLICK*. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Teil und da mir dieser erste so gut gefallen hat, freue ich mich umso mehr, ein Exemplar an euch zu verlosen.

Und hier sind die Regeln für mein Gewinnspiel:
1. Beantwortet mir die folgende Frage bitte im Kommentar und kopiert diesen zusätzlich in ein Email an caro.meike@googlemail.com mit dem Betreff "Delirium" . Eure Adresse brauche ich erstmal nicht, erst im Gewinnfall!
Frage: Delirium ist ja mal wieder der Beginn einer Reihe. Ich muss zugeben, dass mich diese ganzen Reihen inzwischen doch etwas nerven. Einerseits freue ich mich, wenn ich manche Protagonisten länger begleiten kann, andererseits ist es echt anstrengend jedes Mal ein Jahr auf den nächsten Teil warten zu müssen. Was meint ihr dazu? Habt ihr irgendwelche tollen Einzelbände, die ihr mir empfehlen könnt oder lest ihr doch lieber Reihen?
2. Das Gewinnspiel geht bis Sonntag 3. März 23:59 Uhr. Danach wird unter allen gültigen Kommentaren ausgelost (mit random.org).
3. Teilnehmen können alle ab 18, falls ihr nicht 18 seid müssen eure Eltern einverstanden sein.
4. Teilnehmen können alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
5. Ihr müsst keine Leser werde, Werbung machen oder sonstiges, aber ich freue mich da natürlich drüber.
6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Und jetzt würde ich mich freuen, wenn einige teilnehmen würden! Ich wünsche euch allen viel Glück!

Kommentare:

  1. Ich lese auch hauptsächlich Trilogien oder Reihen. Es nervt natürlich, dass man teilweise ein Jahr oder länger auf eine Fortsetzung warten muss und währenddessen dann schon die Hälfte vom Inhalt vergessen hat, aber wenn mir ein Buch richtig gut gefallen hat, dann freue ich mich umso mehr. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!
    Tolle Einzelbücher gibt es z.B. von Nina Blazon: Totenbraut, Faunblut etc. Sonst kann ich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" oder "Die Mitte der Welt" nur wärmstens empfehlen :)
    Mit Delirium liebäugel ich schon eine ganze Weile :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese hauptsächlich Reihen, auch wenn man so lange auf eine Fortsetzung warten muss.. Allerdings freue ich mich eher, dass es noch nicht ganz "vorbei" ist und ich noch mehr lesen kann.
    Was Einzelbände angeht, kann ich dir ebenfalls die Bücher von Nina Blazon empfehlen. "Zweilicht " hat mir nicht gefallen (das habe ich abgebrochen), doch "Ascheherz" und "Faunblut" waren echt toll :) Dann würde mir noch "Seelen" von Stephenie Meyer einfallen. Dieses Buch liebe ich über alles <3

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen
  3. karin13:54

    Hallo,

    nun als normale Leserin/Käuferin (also ohne eigenen Blog oder so, wo man doch mal ein Buch kostenlos erhaschen kann)

    Nervt mich diese Tatsache schon eine ganze Zeit über und ich versuche ab und zu etwas Kritik da anzubringen in dieser . Denn bei manchen Reihen/Trilogien, frage mich mich schon hätte es das wirklich gebraucht.

    Ein gutes Beispiel ist die Tribute, also erster Teil klasse gemacht , zweiter Teil O.K. auch noch ganz gut, aber der dritte Teil....

    Klar habe ich nach und nach alle gelesen muss/sollte man ja auch, aber der letzte hat einfach bei mir persönlich einen schlechten Geschmack hinterlassen. Hätte es den dritten Teil letzendlich wirklich gebraucht...

    Da kann sich jeder seine Gedanken dazu, dann selber machen oder?

    Auch die entsprechende Wartezeiten finde ich einfach nur nervig. Starters wäre da ein gutes Beispiel , erst hieß es im März, jetzt wird es wohl Sommer, sorry , aber wenn man eine Geschichte beginnt bzw. auch dann beim Verlag ist sollte man wissen wann es weitergeht oder kann.

    Zu dem muss man immer schauen, ob sich ein mögliches Einzelbuch nicht plötzlich als Mehrteiler outet oder?

    Und es gibt so viele Bücher von denen es plötzlichen zweite Teile gibt.

    Also als Einzelband kann ich "Vollendet von Neal Shusterman oder die Bücher von Susanne Gerdom nur jedem empfehlen.

    Delirium habe ich leider auch noch nicht, wäre aber toll wenn ich es jetzt durch diese Aktion bekommen könnte.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Also wenn mir eine Reihe richtig gut gefällt, dann bleib ich auch bei ihr und sie sieht auch schick aus, aber nur Reihen lesen wäre mir auch zu blöd.
    Delirium habe ich leider nicht gelesen bzw. besitze ich nicht.
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Da ich ja großteils Thriller lese, wäre eine Fortsetzung wirlich schrecklich! Lisa Jackson hat ja so einen Thriller geschreiben und ich habe nach mehr als 500 Seiten nicht glauben können, dass der Thriller ohne Auflösung endet! Das geht gar nicht!!!! Bei Dystopien oder Romanen (wie die Rosentrilogie von Jennifer Donnelly, die du ja auch liebst) habe ich nicht so viel dagegen bzw. freue mich wieder über meine geliebten Protagonisten etwas lesen zu können. Trotzdem finde ich diese momentane Trilogie-hype nicht wirklich gut. ich bin definitiv mehr für Einzelbücher.
    Und nun möchte ich mich noch bei dir bedanken, dass ich als österreicherin bei deinem gewinnspiel mitmachen darf! Das passiert leider von 20 Gewinnspielen hier auf den Bücherblogs leider in der Regel nur einmal. DANKE!!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :)

    also ich bin auch ein "Reihenfan" und es gibt ja auch genug davon, aber es geht ja nicht nur um den Fantasybereich oder?

    Also mein Lieblingseinteiler ist "Das Vermächtnis des Schweigens" von Heather Gudenkauf. So ein wundervolles Drama, ich hatte ganz dicke Gänsehaut und war oft zu Tränen gerührt. Kann ich nur empfehlen :)

    Danke für das tolle Gewinnspiel :)

    Liebe Grüße
    Becky

    AntwortenLöschen
  7. Ab und an eine Reihe ist ja okay, aber so langsam geht mir das auch auf die Nerven. Ich freu mich immer total wenn es mal einen Einzelband gibt oder einen Zweiteiler, wie "Starters" und "Dark Canopy". Sowieso fände ich mehr Zweiteiler total super. Als EInzelband lege ich den Leuten immer gerne "Der Blumenkrieg" von Tad Williams. Ein tolles Buch. Auch "Asche & Phönix" von Kai Meyer ist ein toller Einzelband.
    Lauren Olivers Armor-Trilogie sticht für mich besonders durch ihren Stil aus. Ich hoffe ich gewinne!

    AntwortenLöschen
  8. Also ich bin generell auch eher ein Reihen oder Trilogientyp,aber ich freue mich,dass man die Protagonisten länger behalten kann,auch wenn ich dafür ein Vermögen ausgebe :D
    Meine Lieblingseinzelbände sind

    Euer schönes Leben kotzt mich an(Eine Dystopie,bei der man ins nachdenken gerät)

    Bevor ich sterbe (Ein wunderschönes und trauriges Buch über ein Mädchen,dass Leukämie hat)

    Ich kann ebenfalls "Echte Feen,falsche Prinzen" empfehlen,es ist ein lustiger Fantasyroman :)

    Danke für das tolle Gewinnspiel :))
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Anonym10:18

    Hallo,
    ich liebe Trilogien und Serien, weil eine Geschichte dann tiefgründiger sien kann und die Charaktere sich mehr entwickeln können. Aber ich finde ab und zu auch mal ein Einzelband ganz schön, beispielsweise die Bücher von Nina Blazon, die Blutbraut von Lynn Raven, Purpurmond von Heike Eva Schmidt oder Everlasting. Der Mann der aus der Zeit fiel...ganz ganz toll.

    Tolle Idee mit dem Gewinnspiel.

    Liebe Grüße
    Josy L.

    AntwortenLöschen
  10. ich lese gerne triologien, der vorteil ist dadurch, das eben manche geschichten einfach besser und intensiver erzählt werden. der nachteil, ja man denkt sich immer bei der letzten zeile, neeeeeeeeeeeeeein, wann kommt der nächste teil raus, und man wartet und wartet :D ich habe zb. twillight gehasst, verdammt, vergöttert :D

    AntwortenLöschen
  11. Bianca15:25

    Ich finde es ehrlich gesagt auch ein bisschen zwiespältig, dass mittlerweile so viele Bücher auf Trilogien oder Serien ausgelegt sind. Ich habe z. B. "Julia für immer" und "Serafina" super gefunden, will dementsprechend auch die restlichen Bände lesen, aber ich frage mich schon, wieso immer mehr Autoren auf den Buchreihen-Zug aufspringen. Andererseits, wenn mir das Buch gut gefällt, freue ich mich auch auf den nächsten Band. Nur die Wartezeit ist dann schon immer etwas anstrengend. Deshalb bevorzuge ich prinzipiell schon abgeschlossene Bücher.

    Empfehlen kann ich dir auf jeden Fall schonmal das Buch, das ich gerade lese:
    "Wunder" von R. J. Palacio. Ich bin noch nicht komplett durch, aber weiß jetzt schon, dass es ein "Behalti" wird und finde es wahnsinnig berührend. Es ist traurig, witzig, einfühlsam, tragisch - alles zugleich, und die Hauptcharaktere, v. a. natürlich der Protagonist August, sind total liebenswert.

    Ich hätte dir noch "George Clooney, Tante Renate und ich" empfohlen, aber das hast du ja schon gelesen.

    Da ich aufgrund deiner Rezensionen und deines SuBs der Meinung bin, dass du offen für alle Genres bist, empfehle ich noch: "Mohr im Hemd" von M. Horváth. Nicht ganz so leichte Kost (inhaltlich gesehen), aber wirklich gut.

    Die neueste Biographie, die ich gelesen habe, ist "Ich liebe dich nicht, aber ich möchte es mal können" von T. Korber. Es geht um den autistischen Sohn der Autorin. Auch sehr interessant, wenngleich ich es manchmal langatmig fand.

    Über "Delirium" habe ich nun schon einiges gehört und würde es supergerne lesen.

    Ich hoffe, meine Buchtipps sprechen dich an.

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich so mein Bücherregal durchgehe finden sich 5 Triologien (4 noch unvollständig), 4 Reihen, (von 1 habe ich erst 1 Buch, 3 davon sind große Reihen) und viele Einzelbände und auch Bnde die zwar keine Reihe oder Triologie sind aber dennoch zusammen gehören und natürlich meine persönliche Reihe (fast alle TB Bände meiner Lieblingsautorin)
    Ich mag meistens Reihen es gibt doch Bücher wo man denkt: schade dass nun vorbei ist. Ich liebe es dass man in Reihen einfach super auf jeden Charackter eingehen kann, die alten aber auch mit hervorholt und so bekommt jeder sein eigenes Buch. 1 Jahr wartezeit habe ich auch bei C.Ahern da ich immer auf ihre Tb Ausgaben warte die sind schöner ;)

    Ich habe mal eben "Echte Feen,falsche Prinzen" gekauft *ups Wollte es nur auf meine WuLi schmeißen aber für den Preis mußte ich es dann kaufen ohje ;)

    Ich kann dir Dämonenerbe (leider aber eine Triologie) empfehlen wenn du sowas magst, ansonsten "Die Bibel nach Biff", "Unter deinem Stern" und "Wunderkerzen" sonst hab ich nur Triologien und Reihen im Angebot *lach

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)
    Ich lese sowohl Einzelbände als auch Mehrteiler sehr gerne (vor allem Fantasy). Allerdings scheint es sehr in Mode gekommen zu sein, Trilogien zu schreiben - vor allem im Fantasybereich - und man findet in letzter Zeit kaum noch ein gutes Buch, das in sich abgeschlossen ist. Bei den Trilogien fällt mir persönlich neben der Tintentrilogie auch kaum eine ein, bei denen ich alle drei Bücher gleichermaßen gut fand, auch nicht bei den noch nicht abgeschlossenen. Auch dass man oft ein Jahr auf die Fortsetzung warten muss, nervt schon. Von Reihen (mit mehr als vier Bänden) bin ich nicht so sehr angetan, denn das artet meiner Meinung nach sehr oft einfach nur seitens der Autoren und Verlag in pure Bücherproduktion aus, bei der die Qualität schnell auf der Strecke bleibt. Man kann es auch übertreiben. Als Einzelband (wobei aber ein Nachfolger schon im Gespräch ist) kann ich dir wärmstens "Niemand" von Nicole Rensmann ans Herz legen, außerdem "Triklin" von Uta Maier (hier wüsste ich nichts von einem weiteren Band).
    Hier hab ich Werbung für dich gemacht: https://twitter.com/ferkel_liest/status/303887985076748291
    Viele Grüße, ferkel

    AntwortenLöschen
  14. KleinerVampir17:06

    Hallo!

    Ich leser sehr gerne beides, Reihen und Einzelbände. Bei den Einzelbänden könnte ich Dir folgendes empfehlen, je nachdem, was für Genres Du magst. Ich nenne mal verschiedene Sachen.

    - Im Schatten der Anderen von Sangu Mandanna (Dystopie)
    - Maggie Yellow Cloud, Mord auf Pine-Ridge von Brita Rose-Billert (Thriller, nicht blutig, Indianer, Neuzeit)
    - Kann es wirklich Liebe sein? von Karen Witemeyer (History, christlich, Western)
    - Der Mann der den Regen träumt von Ali Shaw (Fantasy)

    Ich wünsche Dir frohe Lesestunden und hüpfe in den Lostopf! :-)

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Caro,
    gegen Trilogien habe ich nichts und lese sie auch gerne. Momentan halten sich Trilogien und Einzelbände bei mir so die Waage. In letzter Zeit ist aber solch ein Hype um Trilogien ausgebrochen, vor allem im Fantasy und YA-Bereich, dass es mich schon nervt. Steckt da nur Geldmacherei dahinter oder ist es die Story wert, auf drei Bände oder mehr ausgewälzt zu werden?
    Super fand ich z.B. die Edelsteintrilogie und die Tintentrilogie.
    Ganze Reihen lese ich nicht mehr, seit mich Diana Gabaldons Highland-Saga ab dem 4. Band nur noch langweilte. Gute Einzelbände sind "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", "Wunder", Bücher von Ursula Poznanski oder "Asche und Phoenix" von Kai Meyer. Momentan liegt "Schlehenherz" von Heike Eva Schmidt bei mir, ich habe allerdings noch nicht damit angefangen.
    Ich würde mich riesig über "Delirium" freuen, denn diese Trilogie von Lauren Oliver steht schon bei mir auf dem Wunschzettel. Sie hat sich für ihre Dystopie ein ansprechendes Thema gewählt und ich bin sehr gespannt darauf.
    Viele Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Normalerweise bin ich bei uns zuhause die, mit den Einzelteilen und mein Mann hat die Reihen (bis zu 13 Teile).
    Doch mittlerweile interessieren mich eher Jugendbücher und ich fange an kleine Sammlungen zu bekommen. Zur Zeit interessiere ich mich für Night School, Godspeed, Maddie, Zirkel etc. Also alles mehrere Bände. Da ich recht spät gerade damit anfange, sind schon einige erschienen. Ansonsten würde es mich auch tierisch ärgern.
    LG
    Fee

    AntwortenLöschen
  17. Anonym18:10

    Hallo,

    Also ich mag gerne Reihen lesen, solange sie nicht zu lang sind. Z.B. Fand ich Harry Potter war irgendwann auch nervig, obwohl die Bücher echt alle toll sind. Aber die Entwicklung die Harry in den Büchern durch macht war an einigen Stellen wirklich nervig

    Aber bei anderen Reihen freut man sich auf den nächstenBand und ist total gespannt und hibbelig. Mir erging es so bei Eragon, echt eine tolle Reihe. Allerdings mag ich auch gerne einzelne Bücher z.B. die Bände von Cecilia Ahern, die sind im einzel toll und bilden Bind eine Gesamtheit.

    GLG

    AntwortenLöschen
  18. Wenn mich die Bücher begeistern, lese ich gerne mehr davon, aber selbst dann reicht mir meistens eine Trilogie. Vier Bücher oder mehr, sind mir dann doch zu viel.
    Momentan finde ich's aber auch etwas nervig, dass jedes zweite Buch Teil einer Trilogie ist.
    Ich liebe Saving Phoenix von Joss Stirling! Das ist zwar eine Fortsetzung, aber auch unabhängig zu lesen. (Ich habe den ersten Teil auch nicht gelesen und das ging prima)
    Ich hab noch nie so sehr beim Lesen gegrinst und das wird wahrscheinlich erst mal eine Weile lang mein Lieblingsbuch bleiben :)

    AntwortenLöschen
  19. Anonym20:01

    Huhu,

    ich mach auch mit:) Also ich bin ein ganz klarer Fan von Reihen. Meine längste Reihe war/ist house of Night. Insgesammt 12 Bücher und ich bin bei Band 10. Aber die Reihe wird nie langweilig. Da sie ja bis Band 10 schon erschienen sind wäre es vielleicht auch was für dich? Es geht allerdings um Vampire. Das mag nicht jeder...
    Du kannst mich auch über Lovelybooks erreichen. dort heiße ich Little Cat.

    AntwortenLöschen
  20. Ich lese eigentlich alles!!

    AntwortenLöschen
  21. Monika06:25

    Ich lese sehr gerne Reihen. Man freut sich schon auf einen neuen Band und ist von der ersten Seite in der Handlung, da man ja die Hauptfiguren schon gut kennt.

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin ein großer Fan von Reihen - das einzige was eigentlich immer passiert, ist das die Teile immer schlechter und vorrausschaubarer werden - z.B. auf den letzten Harry Potter hatte ich dann keine Lust mehr.

    AntwortenLöschen
  23. Anonym10:17

    Ich lese sehr gerne Reihen und auch, wenn es manchmal nervt, dass man so lange warten muss. Es steigert auch die Spannung und man kann besser mit den Figuren mitfiebern, da man sie viel besser kennt, als es bei einteiligen Romanen der Fall ist.

    AntwortenLöschen
  24. Wenn es um Fantasy geht, dann habe ich kein Problem damit lange auf den nächsten Band zu warten bei Trilogien. Denn zwischendurch hat man Zeit auch andere Bücher zu finden, entweder eine neue Trilogie zu finden, aber auch Einzelbände zu kaufen :) Wobei ich nie Einzelbände finde, wenn es um Fantasy geht... Deshalb lese ich auch mal schnulzige & witzige Romane wie z.B. Der 48-Stunden-Mann :) Absolut mein Favorit!! :D

    AntwortenLöschen
  25. Ich lese gerne Reihe, aber auch gerne Einzelbände. Da wir ja momenten mit Reihen beworfen werden ist es echt schwer Einzelbände zu finden. Empfehlen kann ich dir da aber Das Geheimnis der versteinerten Träume von Ralf Isau oder Nijura von Jenny May Nuyen :)

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  26. Hallöchen :)

    Super Gewinnspiel, das möchte steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste!

    Ich lese schon gerne Reihen, aber dennoch sind mir Einzelbände lieber, Trilogien gehen auch noch!
    Aber mir geht es öfters so, dass ich dann teilweise die Charaktere vergesse bei den Fortsetzungen, vor allem wenn man ewig auf den nächsten Teil warten muss.
    Manchmal kam auch eine ganz kurze Zusammenfassung von den Vorgängern vor, das fand ich dann klasse, dann fällt es einem doch wieder leichter in das Geschehen zu kommen!

    Empfehlen kann ich dir eigentlich alle Bücher von Cecelia Ahern :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Hey Caro,

    ich lese am Liebsten Reihe - z. B. Twilight oder Vampire Academy.

    Was recht gut sein soll als Einzelband: Tote Mädchen lügen nicht.


    LG Chrisy

    AntwortenLöschen
  28. Ich lese sowohl Reihen als auch Einzelbände. Aber ich muss dir da schon recht geben.... dieser ganze Hype um Reihen und Trilogien etc. nervt langsam. Nicht jedes Buch muss als Trilogie erscheinen. Es ist wirklich schön auch mal einen Einzelband zu lesen ohne ewig auf den nächsten Teil warten zu müssen.

    An Einzelnbänden kann ich dir im Moment einige Thriller empfehlen. "Blackout" von Marc Elsberg - ein wirklich gutes Buch, das mich nachhaltig beeinflusst hat. "Sterbenswort" von Siegfried Langer - unheimlich spannend. Und "Wassermanns Zorn" von Andreas Winkelmann - auch wirklich spannend, man mag danach nicht mehr wirklich in trübe Gewässer gehen.^^
    Im Fantasy uns YA-Bereich habe ich in letzter Zeit nur Bücher gelesen, die Teile von Reihen sind. Sie sind zwar auch gut, aber das Warten nervt.^^

    Viele Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  29. Melanie Klapp20:52

    Ich lese sehr gerne Reihen, aber auch Einzelbände, wenn mich die Geschichte interessiert. Mich nervt die Warterei nur bedingt: ich lese nicht immer direkt das Neue, sondern leihe mir das meiste eh aus der Bücherei aus. Und manches mal hatte ich dann das Glück erst angefangen zu haben nachdem der letzte Band erschienen ist :-). Aber das klappt leider auch allzu oft auch nicht ;-). Im Moment hab ich grade "Zirkel" (Band 1 der Engelsfors-Trilogie - sehr zu empfehlen, da die Protagonisten mir "echt" vorkommen da sie mit Ecken und Kanten und Problemen beschrieben werden und nicht als perfekte Stereotypen) gelesen, nun werd ich wohl bald Band 2 lesen und Band 3 erscheint ...... erst 2014 !! Das Doofe an der Warterei ist..... wenn der nächste Band erscheint hab ich die Details der Geschichte schon wieder vergessen *heul* (JA ich bin ein älteres Semester).... geht mir momentan so mit "Rubinrot". Wollte endlich mal mit Band 2 und 3 weitermachen und hab aber 1 Jahr gewartet und herrgott ich weiß nichtmal mehr die Namen von den Leuten.... (Ausser den Mr Whitman der wie ein Eichhörnchen wirkt, den hab ich mir gemerkt *grins*). Ich mag viele Reihen (Panem, Gregor, Redwall, Harry Potter, Charlie Bone, Der dunkle Turm, das Lied von Eis und Feuer, Highland-Saga, Chroniken der Unterwelt, Schattenjäger-Chroniken und, und, und.... ).
    Mein Lieblingseinzelband (Buch) ist "Die Herren der Insel" von Pat Conroy. Die Figuren sind mir so ans Herz gewachsen (allen voran Luke Wingo) das ich das Buch meistens einmal im Jahr lese.
    Ich mag auch gerne "Der Greif" (Hohlbein) , Todesmarsch (King), ES (King)...... ich könnte quasi endlos Bücher aufzählen die ich mochte (und welche die ich noch lesen muss, meine "Unbedingt-lesen-muss"Liste umfasst momentan circa 800 Bücher *seufz* und wird jeden Monat länger..... ich schaff pro Monat circa 6 Bücher (je nach Dicke natürlich).
    Wenn mir die Figuren ans herz wachsen, dann liebe ich es sie in mehreren Büchern zu begleiten (zuletzt mal wieder in der Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz). Schön wäre es aber wenn in den Nachfolgebänden IMMER die vorangegangene Geschichte nochmal kurz zusammengefasst würde...... ich bin es SO LEID nach längerer Wartezeit nochmal die Vorgänger-Bände lesen zu müssen um in die Geschichte wieder reinzukommen ;-)

    AntwortenLöschen
  30. Adrian Wienekamp12:37

    Halloohooo.... :)
    Also ich lese am liebsten Buchreihen, da die Geschichte nach dem Ende des Buches nicht gleich vorbei ist. Das Warten auf die Fortsetzungen ist doch gerade der Reiz und lässt die Spannung steigen. :)
    Ich würde so gern einmal etwas gewinnen. Würde mich wirklich sehr über dieses Buch freuen. Liebe Grüße aus Ostfriesland, Adrian

    AntwortenLöschen
  31. JannisMum23:06

    Ich habe schon einige Reihen gelesen und bin zum Beispiel ein grosse Fan der Avalon Bücher von Marion Zimmer-Bradley. Da habe ich mich immer gefreut das es nicht bei einer Trilogie blieb. Ansonsten habe ich mich aber auch schon auf Autoren "eingeschossen". Neben M. Z-B Nicholas Sparks oder Sidney Sheldon.

    AntwortenLöschen
  32. karin15:59

    Hallo Caro,

    bin ja mal sehr gespannt, wer gewinnt ??

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  33. Mela15:34

    Wird es nicht ausgelost?

    AntwortenLöschen
  34. karin09:08

    Hallo Caro,

    Danke für die Info und dann schauen wir mal wer das Rennen macht!

    Schönes Wochenende schon mal und LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  35. Anonym20:19

    Wann denn am WE?

    LG Little Cat

    AntwortenLöschen
  36. Ich war ja sehr geduldig aber nunw erd ich doch etwas hibbelig :D Wann ist es denn soweit? Bald?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      sry ich hab es nicht geschafft bisher :/ Wird wohl eher nächste Woche werden...tut mir Leid!
      Liebe Grüße Caro

      Löschen
    2. Mach dir keinen Streß, ich bin nur aufgeregt *hihi

      Löschen
  37. karin10:55

    Hallo Caro,

    nun für so ein tolles Buch lohnt sich warten immer.
    Nur kein Stress.
    Schöne Woche und LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  38. Anonym23:38

    Huhu,

    hast du schon ausgelost?

    Lg

    AntwortenLöschen
  39. Anonym20:56

    Wann wird es denn nun ausgelost???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich jetzt dran machen ;)

      Löschen