Mittwoch, 31. Januar 2018

Rezension "Zeit deines Lebens"

Titel: Zeit deines Lebens
Autor: Cecelia Ahern
VerlagFischer
Seitenzahl: 363
ISBN: 978-3-596-51186-0
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 10,00 €

(c) Fischer
Zum Inhalt:
Lou Suffern ist der klassische Workaholic. Er verbringt mehr Zeit auf der Arbeit und kaum Zeit mit seiner Familie. Er kümmert sich nicht um seine Kinder und hat eine Affäre nach der anderen. Seine Ehe steht auf dem Spiel, ihm geht es jedoch nur um seine Beförderung. Dies alles ändert sich jedoch schlagartig als Lou dem Obdachlosen Gabe einen Job gibt. Gabe ist geheimnisvoll und scheint etwas zu verbergen. Mit seiner Art schafft er es jedoch Lou zum Nachdenken zu bringen und sein Leben ändert sich auf einen Schlag.

Meine Meinung:
Dies ist nicht mein erstes Buch von Cecelia Ahern. Bisher war ich immer sehr angetan von ihren Büchern, dieses hier konnte mich jedoch leider nicht so von sich überzeugen.

Schon der Einstieg fiel mir extrem schwer. Ich kam mit dem Schreibstil überhaupt nicht klar und war schon kurz davor das Buch wegzulegen. Doch ich beschloss weiter zu lesen. Ich braucht jedoch sehr lange um mit Lou warm zu werden. Genau genommen schaffte ich das bis zum Ende nicht wirklich. Lou ist einfach ein grundunsympathischer Mann. Ein schrecklicher Ehemann, ein furchtbarer Vater. Ich konnte nur den Kopf über sein Verhalten schütteln.

Der Schreibstil machte es mir auch im Verlauf der Geschichte nicht leicht wirklich schnell vorwärts zu kommen. Es ist ein ganz besonderer Schreibstil, der mir aber einfach nicht zusagte. Jedoch schaffte es das Auftauchen von Gabe, mich etwas an das Buch zu fesseln. Ich wollte wissen, was es mit dem geheimnisvollen Mann auf sich hat und warum er so plötzlich auftaucht. Allerdings ist an der Stelle schon gesagt, dass dies leider bis zum Schluss nicht aufgeklärt wird, was ich wirklich schade finde. Dies war für mich ein ganz großer Teil der Geschichte und dass es keinerlei Erklärung gibt, wer Gabe wirklich ist, woher er kommt und was es mit den Pillen auf sich hat.

Was mir gut gefällt ist die Botschaft, die das Buch vermittelt. Aher schafft es genau den richtigen Ton zu treffen um den Leser tief in seiner Seele zu treffen. Ich fing an nachzudenken und ihre Botschaft "Nutze die Zeit die du hast" tief in mir zu bewegen. Da es sich bei "Die Zeit deines Lebens" um ein Weihnachtsbuch handelt, passt diese bewegende Botschaft sehr gut zu der Geschichte. Die Weihnachtsstimmung wird ebenfalls sehr schön rüber gebracht.

Das Ende schockierte mich ein wenig. Mit so einem Ende hatte ich nicht gerechnet. Irgendwie passt es aber perfekt zu der Geschichte. Ein anderes Ende wäre einfach nicht gut gewesen. Damit rundet Ahern ihre Geschichte perfekt ab.

Fazit:
Ein Buch von Cecelia Ahern, welches mich leider nicht ganz so überzeugen konnte, wie die anderen, die ich bereits von ihr gelesen habe. Mit dem Schreibstil kam ich nicht richtig klar, mit dem Protagonisten wurde ich überhaupt nicht warm. Jedoch gefiel mir die Botschaft des Buches und das überraschende Ende.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).