Sonntag, 19. April 2020

Rezension "So was tun Erwachsene nie"

Titel: So was tun Erwachsene nie
Autor: Davide Cali / Benjamin Chaud
Seitenzahl: 40
ISBN: 978-3-522-45924-2
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 12,00 €
Alter: ab 4
(c) Thienemann

Zum Inhalt & Meine Meinung:
Heute habe ich ein Bilderbuch für euch, dem ich etwas zwiegespalten gegenüber stehe. Angepriesen wird es als "Humorvolles Bilderbuch". Das kann ich durchaus unterschreiben. Denn ich fand das Buch tatsächlich sogar ziemlich lustig. Meine Kinder hingegen waren etwas irritiert und mussten eher weniger lachen. Daher bin ich der Meinung, dass dieses Buch eher ein Bilderbuch für Erwachsene ist. 

Nun werde ich euch mal genauer erklären, warum ich das so sehe. Das Buch ist - wenn man es mal übertrieben darstellt - eine Aneinanderreihung von Lügen. Jede Seite stellt eine Behauptung auf, was Erwachsene alles nicht tun, wie : Erwachsene benehmen sich nie daneben, Sie denken nie nur an sich, Sie schreien nie rum oder auch Sie müssen nie weinen. Untermalt wird das ganze von Illustrationen, die genau das Gegenteil vom Text darstellen und zeigen, dass Erwachsene sehr wohl die ganzen Dinge tun, die sie angeblich nicht tun. Ich musste hier tatsächlich das ein oder andere Mal schmunzeln und habe mich immer wieder amüsiert. 

Doch meine vierjährige Tochter war eigentlich das komplette Buch über irritiert. Immer wieder hat sie mich mit großen Augen angeschaut und gesagt "Mama das stimmt doch gar nicht". Kinder in diesem Alter können Ironie einfach überhaupt nicht verstehen und so war sie beim Vorlesen die ganze Zeit über überfordert. Aus diesem Grund haben wir es danach auch nicht nochmal vorgelesen.

Ich finde man muss das Buch von zwei Seiten betrachten. Für Erwachsene ist das Buch sicherlich recht unterhaltsam und man findet sich vielleicht auf der ein oder anderen Seite wieder. Für Kinder finde ich es ehrlich gesagt ziemlich ungeeignet, was mir wirklich Leid tut. Ich habe so sehr gemerkt, wie wenig meine Tochter mit dem Buch anfangen konnte, dass ich es leider nicht besser bewerten kann, auch wenn ich bspw die Illustrationen gar nicht schlecht finde.

Fazit:
Ein Bilderbuch, das meiner Meinung nach ausschließlich für Erwachsene geeignet ist, da meine Tochter nicht in der Lage war, die Ironie des Buches zu verstehen und über die komplette Zeit nur verwirrt war. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).