Montag, 27. Dezember 2010

Rezension "Isola"

Isola von Isabel Abedi

Zwölf Jugendliche auf einer einsamen Insel, die Tag und Nacht von Kameras gefilmt werden und ein Filmprojekt, dass außer Kontrolle gerät.

Eigentlich fängt alles ganz harmlos an. Zwölf Jugendliche reisen zusammen zu einer Insel und werden dort dabei gefilmt, wie sie ihre Freizeit verbringen. Doch dann beginnt ein Spiel, dass dem bekannten Kinderspiel "Mord im Dunkeln" sehr ähnelt und alles gerät außer Kontrolle, die einstige Idylle wird zerstört.

Ich muss sagen, dass ich mit sehr hohen Erwartungen an das Buch herangegangen bin und leider ein bisschen enttäuscht wurde. Ich habe schon so viel tolles über Isabel Abedi und ihre Bücher gehört, aber irgendwie hat mich "Isola" nicht vollständig überzeugt. Der Plot klingt eigentlich wahnsinnig spannend und könnte zu einer super Geschichte werden. Einige Stellen sind auch wirklich wahnsinnig spannend und ich habe richtig mitgefiebert, aber das kommt meiner Ansicht nach zu selten vor, zu vorhersehrbar sind die Geschehnisse. Die Protagonisten finde ich zum größten Teil nervig (Darling) oder farblos (Elfe). Die Geschichten der Protagonisten werden immer nur angerissen und nicht wirklich erzählt und das stört mich irgendwie. Man erfährt nicht aus welchem Grund die Personen so handeln, wie sie es tun. Vorallem bei Darling hätte mich der Hintergrund doch sehr interessiert. Das Ende finde ich ein wenig dramatisch und übertrieben. Das Jugendliche wirklich so kaltblütig sein können erscheint mir doch sehr hoch gegriffen.

Fazit:

Ich fande das Buch nicht schlecht und teilweise habe ich auch sehr gerne gelesen, da Abedi einen sehr gut zu lesenden Stil hat. Aber streckenweise war das Buch eben so vorhersehbar und unspektakulär, dass ich gar ich gar keine richtige Lust hatte weiter zu lesen. Sehr schade wirklich, aber ich denke dass ich irgenwann noch Whisper lesen werde und hoffe, dass ich damit mehr Glück habe.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich schade, ich habe auch schon seit langem mit diesem Buch geliebäugelt, weil die Handlung so spannend klingt. Aber jetzt lasse ich es vielleicht doch lieber.

    AntwortenLöschen
  2. Du musst unbedingt Whisper lesen =)

    AntwortenLöschen
  3. Ja mach ich auch noch ;)

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich Jenny nur zustimmen: Whisper ist wirklich toll und zumindest ich konnte nicht vorhersehen, was passiert. Aus der Hand legen konnte ich es auch nicht und so habe ich es an einem Nachmittag durchgelesen.
    Isola kenne ich nocht nicht. Wollte ich aber doch mal lesen. Irgendwann.
    Whisper hat mir von Abedis Bücher übrigens am besten gefallen (hab bisher Lucian, Imago und Whisper von ihr gelesen). :-)

    AntwortenLöschen
  5. ;) Ok ihr habt mich überzeugt. Werde mir Whisper auf jeden Fall zulegen :)

    AntwortenLöschen
  6. Anonym09:34

    Nach dieser tollen Rezension ist das Buch gleich mal auf meine Wunschliste gewandert. Ich hab auch schon whipser gelesen, und fand es ziemlich gut, wundert mich eh, dass ich Isola noch nicht gelesen habe. ^^
    Schau doch mal bei mir vorbei:
    www.binzis-buchwelt.blogspot.com
    Liebe Grüße
    Binzi <3

    AntwortenLöschen
  7. @Binzi: Na dann, viel Spaß beim Lesen :) Ja klar, ich schau gerne vorbei, mach ich sofort! :)

    AntwortenLöschen
  8. Kennst du vielleicht "Die Verbotene Welt" von ihr? Ka, warum ich frag aber, intressiert mich irgendwie...

    Hast du vielleicht einige Lesetipps für mich? hab nähmlich grad nichts zum lesen -.- TRAURIG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das kenne ich leider nicht!
      Hmm um dir Lesetipps zu geben, müsste ich wissen, was du gerne liest ;) aber dass du nichts mehr zu lesen hast, ist echt tragisch :/

      Löschen
  9. Hm... ich hab schon so viel schlechtes über dieses Buch gelesen.... ich glaube ich streiche es von meiner WuLi...

    Hast du Lucian von ihr gelesen?? Das ist wirklich mega toll!!!

    LG!

    bookandlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Lucian mal angefangen, aber so richtig packen konnte es mich zu dem Zeitpunkt irgendwie nicht. Werde dem Buch aber sicher nochmal eine Chance geben, da ich da auch eine echte Leseflaute hatte.

      Löschen
  10. Huhu Caro, ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe. Bin außerdem deine neuste Leserin :)

    Viele Grüße und genieß die Sonne
    Nelly von Nellys Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über neue Leser freue ich mich natürlich immer sehr ;)

      Löschen