Montag, 25. März 2013

7 Days - 7 Books - Tag 1

Montag 1. Tag:

Sooo heute ist endlich der Startschuss zu 7 Days - 7 Books gefallen. Ich muss ja zugeben, dass ich heute Nacht um 0 Uhr schon mit dem Gedanken gespielt habe anzufangen aber dann von meiner Lieblingsserie davon abgehalten wurde :D

Um 2:30 Uhr (kurz bevor ich ins Bett bin) beim Zähneputzen habe ich dann allerdings schon die ersten 19 Seiten meines ersten Buches gelesen.

Gestartet bin ich hiermit (welches sogar tatsächlich auch auf meiner geplanten Liste steht *wuhu*):


12:30 Uhr:
Auf dem Weg zur Arbeit habe ich weitere Seiten gelesen und bin nun auf Seite 45 von 336 Seiten. Bisher gefällt es mir wirklich gut. Besonders schön finde ich die Heilpflanzenzeichnungen zu Beginn jedes Kapitels und die dazu gehörigen Beschreibungen, also wozu die Pflanze gut ist und so weiter. Das ist echt toll gemacht. Zudem ist die Geschichte echt gut und lässt sich super lesen. Da ich auch morgen erst wieder um 13 Uhr mit arbeiten beginnen muss, werde ich wohl heute Abend/Nach noch einiges lesen können und so das Buch heute vielleicht sogar beenden!

19:00 Uhr:
Ich bin daheim angekommen und in meinem Buch mittlerweile auf Seite 87. Es gefällt mir immernoch sehr gut. Es ist ein bisschen tragisch aber super zu lesen. Ich freue mich schon darauf zu lesen, wie es wohl weitergeht.

21:16 Uhr:
Sooo, ich lese mein aktuelles Buch mal weiter und bin gespannt, ob ich es heute tatsächlich noch schaffe :) Vielleicht gibt es zwischendrin auch noch das eine oder andere Update :)

23:25 Uhr:
Und schwupps bin ich auf Seite 211 von 336 Seiten. Ich denke ich werde das Buch heute echt beenden *juhu* Ich bin echt stolz auf mich :P Es liest sich weiterhin klasse doch mittlerweile ist es so richtig tragisch geworden, dass ich schon das ein oder andere Mal heftig schlucken und fast ein Tränchen verdrücken musste. Ich bin mal auf das Ende gespannt, fürchte aber es wird nicht gut ausgehen. Mal sehen...

01:18 Uhr:
Ok, eigentlich ist es schon Dienstag. Aber da ich das Buch jetzt beendet habe, schreibe ich das hier mal in diesen Post dazu! Uff es hat mich jetzt am Ende echt richtig runter gezogen. Ich brauche jetzt eigentlich unbedingt irgendetwas ganz schönes. Leider steht auf meiner Liste so etwas gar nicht. Vielleicht suche ich mal meinen SUB ab, ob ich etwas passendes finde. Dann lese ich noch ein bisschen und dann werde ich ins Bett geht :)

Tag 1 = Ziel erreicht = ein Buch gelesen (Brigitte Riebe, Die schöne Philippine Welserin, 336 Seiten)

Kommentare:

  1. Bitte wann bist du aufgestanden??? OMG freiwillig? LG

    AntwortenLöschen
  2. Ähm ich bin da nicht aufgestanden sondern ins Bett gegangen :) Ich war so lange wach, deswegen hab ich ja geschrieben beim Zähneputzen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach soooo! Ich bin verwirrt durch den Nachtdienst :-) Sorry!
      Soooo spät ins Bett?

      Löschen
    2. Haha kein Thema ;)
      Ich geh Sonntags & Montags immer so spät ins Bett, da ich Montags & Dienstags immer erst Mittags arbeiten muss. Bin eher ein Nachtmensch ;)

      Löschen
    3. Ein Eulentyp wie ich :-) LG

      Löschen
    4. Haha ja definitiv! :) Nachts ist doch einfach die beste Zeit :P

      Löschen
  3. Du bist verrückt. Tut mir Leid, aber das musste einfach gesagt werden ;) Obwohl es schon was für sich hat noch mitten in der Nacht mit einem neuen Buch zu beginnen ;) Aber was hättest du gemacht, wenn es dich sofort mitgerissen hätte? Dann aufhören wäre doch fast ein Ding der Unmöglichkeit...
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Danke für die Blumen :P
      Jaaa ich hab mir einfach vorgenommen nur während dem Zähneputzen zu lesen und dann hab ich auch wirklich nur das erste Kapitel gelesen und bin dann ganz diszipliniert ins Bett. Allein der Gedanke, dass ich am nächsten Tag ja arbeiten muss, treibt mich dann irgendwann ins Bett :)

      Löschen
  4. Ich kann dich gut verstehen, ich muss abends auch oft noch kurz ins nächste Buch gucken, bevor ich ins Bett gehe. Und dann wird es auch mal etwas später ... *hüstel*

    Deine Beschreibung der Kapitelanfänge klingt gut - ich bin gespannt, was du im Laufe der Zeit zu dem Buch zu sagen hast. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ja ich mach das voll oft, dass ich noch in ein Buch reinlese oder aber eben mein aktuelles beim Zähneputzen weiterlese. Meistens wenn ich ein schlechtes Gewissen habe, weil ich den ganzen Abend mit Serien schauen verbracht habe :D

      Löschen
    2. *g* Bei mir sind es weniger die Serien als die Konsolenspiele und der Ehemann. Wenn der aber erst einmal im Bett ist, dann kann ich in der Regel noch ein bis zwei Stunden in Ruhe lesen. :D

      Löschen
    3. :P PC-Spiele waren es bei mir eine Zeitlang auch, aber im Moment sind es echt die Serien. Mein Freund war gerade auch so mit seiner Masterarbeit beschäftigt dass er mich eigentlich auch nicht abhalten konnte :P Außerdem liest er auch gerne und so saßen wir vorher auch einfach gemütlich nebeneinander und haben gelesen :) Das hat schon was ;) Liest dein Mann nicht gerne?

      Löschen
    4. Nebeneinander sitzen und lesen ist auch schön - da kann man dann im Zweifelsfall auch mal eben seine Gedanken zum Buch teilen, ohne dass man dafür online gehen muss. ;)

      Doch, mein Mann liest schon gerne, aber da er als Spieletester den ganzen Tag hochkonzentriert mit Text umgehen muss, entspannt der sich abends lieber mit etwas anderem.Vor allem, da seine aktuelle Lektüre eine hochkomplizierte ins Englische übersetzte chinesische Geschichte über die Zeit der drei Königreiche ist. :D Da ist es doch entspannender, wenn er nach der Arbeit die Konsole anwirft oder einfach das Radio laufen lässt (was mich beim Lesen wahnsinnig macht *g*).

      Löschen
    5. Haha das Buch deines Mannes klingt echt kompliziert! Da würde ich glaube ich auch etwas anderes machen ;)
      Ja mit meinem Freund über Bücher zu reden ist toll. Allerdings lesen wir leider nur selten die gleichen Bücher, da er meistens Fantasy liest und ich eher weniger und somit erzähle ich halt meistens nur von meinem Buch, was aber auch Spaß macht!
      Radio hmm da stört es mich nur, wenn die Moderatoren reden :D Musik ist vollkommen ok. Mach ich auch wenn ich mit der Bahn ins Geschäft fahre. Musik auf die Ohren, damit ich alle Geräusche ausblenden kann und lesen. Das geht dann eben so lange bis die nächste Nachrichtensendung oder so kommt :D

      Löschen
    6. Ach, es kann doch ganz spannend sein, wenn man sich über so vollständig unterschiedliche Bücher austauscht! Bei meinem Mann und mir ist es auch so, dass wir so gut wie nie die gleichen Bücher lesen, obwohl sie uns theoretisch beide interessieren. Aber da die Bücher ja im Haus sind, muss man nicht gleich zugreifen, sondern kann sich erst einmal auf die eigenen Neuzugänge konzentrieren. *g*

      Mein Mann stellt das Radio in der Regel lauter als es mir lieb ist, während es ihn wahnsinnig macht, wenn es seinem Empfinden nach zu leise ist. Also ist einer von uns beiden immer derjenige, der in dieser Phase nicht so gut lesen. ;-) Musik - vor allem ohne deutschen Text - kann ich aber ganz gut haben. Trotzdem bevorzuge ich inzwischen simple Stille beim Lesen. ;)

      Löschen
    7. Klar, stimmt das kann auch interessant sein. Aber ich finde es auch total spannend, wenn er ein Buch liest, was ich gerade gelesen habe und dann er mir dann erzählt, an welcher Stelle er gerade ist und wie er es so findet. Der Austausch macht echt Spaß! Ich habe meinem Freund jetzt mal einen SUB angelegt, mit den Büchern die gut für ihn passen :) *hihi*
      Davor hatte nur ich einen Megasub, jetzt hat er auch einen :D
      Jap, stimmt deutscher Text bei Musik finde ich auch schwierig, da singe ich dann in Gedanken fast mit :D

      Löschen
    8. Das schaffen wir nur, wenn wir uns gegenseitig ein Buch vorlesen - was wir viel zu selten machen. :(

      Hihi, du bist böse! Ein SuB für deinen Freund - du weißt doch, dass so etwas ganz schnell verhängnisvoll endet! Irgendwann werdet ihr von Buchstapeln erschlagen werden! ;)

      Löschen
    9. Haha ja er hat mich auch etwas entgeistert angeschaut als er den Stapel auf seiner Betthälfte gesehen hat :D aber da muss er jetzt durch. SO! :D :D Will mich nicht alleine schlecht fühlen, weil ich so viele ungelesene Bücher habe :P

      Löschen
  5. Hihi, das kenn ich. Bei "Eve & Caleb" wollte ich nur schnell das Lesezeichen da platzieren, wo die Leseprobe rum war und auf einmal war ich auf Seite 100 und es war 1.00 Uhr nachts. Das ist eben doch die beste Zeit zum Lesen. Und zum Schreiben und ... na ja, für alles eigentlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Nur mal schnell" klappt ja oft nicht bei Büchern ;) Ja da ich auch ein absoluter Abend-/Nachtmensch bin mache ich vieles sehr spät ;) Können viele nicht verstehen, aber ich kann mich irgendwie abends besser konzentrieren. Da bin ich irgendwie ruhiger :)

      Löschen
  6. Huach, um 2 Uhr nachts könnte ich nicht mehr lesen - oder doch, schon, bloß wäre ich dann am nächsten Tag so matsch in der Birne, dass ich dann gar nichts mehr auf die Reihe kriegen würde ...
    Und der erste historische Roman auf meiner Runde! Brigitte Riebe kenne ich irgendwie - habe ich schon mal was von ihr gelesen oder nur von ihr gehört? Hm, muss ich mal nachprüfen.
    Dir viel Spaß noch! *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ich mache das auch nur Sonntags & Montags da ich an den nächsten Tage immer erst Mittags arbeiten muss, somit bekomme ich auch noch genug Schlaf ;) Oder eben am Wochenende. Wenn ich aber normal, also früh, aufstehen muss dann lese ich um 2 Uhr nachts auch nicht mehr :D
      Machst du denn auch mit bei "7 Days - 7 Books"? Muss gleich mal bei dir vorbei schauen :)

      Löschen
    2. Das Blöde ist aber bei mir, dass ich auch dann matschig bin, wenn ich am nächsten Tag ausschlafen kann. Mein Schlafrhythmus ist dann durcheinander, und das vertrage ich irgendwie gar nicht.
      Na, dann wirst du wohl heute noch dieses Buch beenden und morgen ganz, ganz früh vorm ins Bett gehen das zweite anfangen, was?

      Löschen
    3. Ah ok, das mit dem Rhythmus kann ich verstehen. Da ich allerdings mehr Tage in der Woche habe an denen ich ausschlafen kann (4) ist das sogar eher mein Rhtythmus, dass ich lange wach bleibe und lange schlafe ;)
      Jap, Buch ist beendet und jetzt werde ich mal sehen, was ich jetzt lesen werde :) Ich mache mich gleich mal auf die Suche ;)

      Löschen