Sonntag, 20. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 7 - Updates

16:09 Uhr:
Uh heute kommt mein erstes Update aber spät :D Gestern Abend/Nacht habe ich "Der beste Sommer meines Lebens" tatsächlich um ca. 1:30 Uhr beendet Oo *juhu* Das Buch hatte am Ende noch ein paar Wendungen, mit denen ich so allerdings auch in den meisten Fällen gerechnet hatte ;) Trotzdem eine nette Sommerlektüre für Zwischendurch. Heute morgen musste ich dann auch schon wieder um 8:30 Uhr aufstehen, da es gemeinsam mit den baldigen Schwiegereltern in die Kirche ging. Danach gab es dann lecker Mittagessen und plötzlich war es 16 Uhr und ich habe noch keine einzige Seite gelesen :( Ich muss mich sowieso noch entscheiden mit was ich weitermache, aber ich denke es wird wieder etwas dünneres werden, damit ich wenigstens die theoretische Chance auf die vier Bücher noch habe ;)

Jetzt läuft im Moment Fußball. Um 17:30 muss ich dann meinem VfB im Abstiegskampf die Daumen drücken und werde für ca. 90 Minuten nicht ansprechbar sein xD Danach werde ich aber versuchen  noch etwas zu lesen, wenn mir nicht "Grill den Henssler" einen Strich durch die Rechnung macht. Sonst muss halt wieder die Nacht herhalten ;)

16:25 Uhr:
Ha! So schnell kann sich das mit der nächsten Lektüre klären! Mein Freund hat mir gerade ein Buch zu Ostern geschenkt, welches mein nächstes Buch wird. Es handelt sich um folgendes:

(c) cbt
Ich bin schon echt gespannt, denn von dem Autor hab ich schon sehr viel gutes gehört und außerdem klingt die Geschichte richtig spannend. Erinnert mich von der Thematik her ein bisschen an "Tote Mädchen lügen nicht".

gelesene Bücher: 2 (Saphirblau, Der beste Sommer meines Lebens)
gelesene Seiten: 632


Samstag, 19. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 6 - Updates

07:52 Uhr:
Morgenstund hat Gold im Mund ... oder so ähnlich *gähn*. Da ich heute arbeiten muss, bin ich schon wach und hatte gestern dementsprechend auch nicht soo viel Zeit zu lesen. Trotzdem habe ich es bis Seite 30 von "Der beste Sommer meines Lebens" geschafft und hoffe gleich in der U-Bahn ein gutes Stück weiterzukommen, da ich einfach viel zu müde zum Autofahren bin ;)

09:46 Uhr:
Immerhin bis Seite 42 bin ich gekommen :D Besser als gar nichts! Das Buch liest sich echt ziemlich flott. Die Geschichte ist schön sommerlich und lässt mich von Urlaub träumen. Ich bin gespannt, ob die Geschichte so herrlich leicht bleibt...

18:59 Uhr:
Ohje ohje, also irgendwie ist dieses Seven Days - Seven Books echt der Wurm drin. Nachdem ich mit arbeiten fertig war, hat mich mein Freund mit dem Auto geholt, sodass ich keine Rückfahrt zum Lesen hatte. Danach stand einkaufen auf dem Programm und dann panisches Aufräumen, weil sich meine Eltern und der Bruder von meinem Freund spontan angekündigt haben oO Und jetzt, ja jetzt wo ich endlich Zeit hätte, liegt Catching Fire in unserem DVD-Player. Es ist echt der Wurm drin. Naja, im Moment kocht mein Freund und die Zeit werde ich nutzen um mal schnell zwischen die Seiten zu verschwinden. Auf Seite 45 gehts weiter!

22:20 Uhr:
Die Kochpause konnte ich tatsächlich nutzen und bin nun auf Seite 81 von "Der beste Sommer meines Lebens". Juhu endlich komme ich mal vorwärts und ich werde auch gleich weitermachen! :) Das Buch finde ich immernoch gut. Es passiert zwar nicht so arg viel, aber irgendein Familiengeheimnis scheint in der Luft zu liegen und das möchte ich doch sehr gerne gelöst haben :) Weiter gehts!

00:06 Uhr: (eigentlich schon Tag 7 *wuhu*):
Kaum habe ich mal Zeit läufts :) Ich bin inzwischen auf Seite 160 von meinem Buch und mir fehlen jetzt noch 70/80 Seiten bis zum Ende. Das schaffe ich auf jeden Fall noch jetzt oder dann spätestens morgen. Juhu, ein Erfolgserlebnis! Ich komme weiterhin gut vorwärts, nur nervt mich im Moment die Protagonistin ein wenig, mit ihrem Hin und Her zwischen zwei Jungs und das unnötige in die Länge ziehen der Klärung mit einem dieser besagten Jungs. Immer werden sie gestört wenn sie gerade über das reden wollen, was zwischen ihnen ist *hmpf* Naja, mal sehen, ich denke ich weiß schon, was am Ende passiert, lese aber trotzdem gerne weiter ;) 

Freitag, 18. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 5 - Updates


12:36 Uhr:
Nach genüßlichem Ausschlafen geht es jetzt weiter mit Smaragdgrün. Gestern Abend kam ich tatsächlich dazu noch ein bisschen was zu lesen und bin somit auf Seite 128 angelangt. Die Geschichte bleibt weiter spannend und Gideon bleibt weiter ein Ar*** :P
Jetzt werde ich zuerst mal noch eine Blogrunde drehen, das habe ich die letzten Tage sträflich vernachlässigt. Dann werde ich lesen und hoffe, dass ich ein bisschen etwas schaffe, da es später  zum Geburtstag meiner Schwägerin geht.

20:30 Uhr:
Zurück vom Geburtstag der Schwägerin :) Dafür aber kaum etwas gelesen. Heute Vormittag hab ich es immerhin noch auf Seite 150 geschafft, mal sehen was später noch geht. Jetzt erstmal noch "The Voice - Kids" und dann mal sehen, was der Abend noch bringt. Da ich ja morgen früh aufstehen muss, da ich arbeiten muss, wird es heute Abend auf jeden Fall nicht soo lange gehen! 

22:42 Uhr:
Noch immer hat mich der Fernseher fest im Griff :P In einer Werbepause habe ich allerdings ein bisschen was gelesen. Und zwar nicht in Smaragdgrün sondern in "Der beste Sommer meines Lebens", weil ich gerade ein Erfolgserlebnis brauche und das sicher recht schnell beenden kann. Dann habe ich auch eine realistische Chance auf die vier Bücher die zu schaffen sind. Deswegen werde ich mir gleich im Bett "Der beste Sommer meines Lebens" vornehmen und hoffen, dass ich da ein bisschen vorwärts komme ;) 

Donnerstag, 17. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 4 - Updates


08:05 Uhr:
Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich auch mal ein bisschen früher dran. Ich habe mich gestern Abend dann noch entschieden mit Smaragdgrün weiterzumachen und davon dann noch ungefähr 20 Seiten gelesen. Ich freue mich schon auf meine Bahnfahrt gleich, denn da geht es weiter :) Updates folgen im Laufe des Tages :)

14:18 Uhr:
Okee richtig viel weiter gekommen bin ich nicht. In der Ubahn habe ich es gerade mal auf Seite 30 geschafft und die Mittagspause habe ich mit einer Klatschzeitschrift verbracht *hust* Aber irgendwann im Laufe des Tages werde ich sicher wieder zu Smaragdgrün kommen. Btw: Ich mag Xemerius :) 

22:32 Uhr:
Im Laufe des Tages habe ich dann doch noch Zeit gefunden ein bisschen zu lesen und habe inzwischen über 100 Seiten geschafft :) Die Geschichte ist echt packend im Moment und ich bin echt gespannt, was hinter allem steckt. Aber was ist denn Gideon bitte für ein Blödi :( Das Verhalten geht ja gar nicht. Wobei ich ja noch nicht glaube, dass da schon das letzte Wort gesprochen ist xD Mal sehen, ob ich später im Bett noch ein paar Seiten schaffe oder mir gleich die Augen zufallen ;) Spätestens morgen muss ich dann auch endlich mal wieder eine ausführliche Blogtour machen. Das kam heute definitiv zu kurz.

gelesene Bücher: 1
gelesene Seiten: 415

Mittwoch, 16. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 3 - Updates


10:34 Uhr:
Nachdem ich gestern Abend mal wieder vor dem Fernseher hängen geblieben bin (und festgestellt habe, dass wirklich unsagbar viel Schrott läuft), kam ich natürlich nicht so zum Lesen, wie ich es mir erhofft hatte. Allerdings habe ich dann doch nochmal eine dreiviertel Stunde bis ca. 0 Uhr gelesen und auch in der U-Bahn heute morgen und bin inzwischen auf Seite 286 von Saphirblau. Ich hoffe gaaanz stark, dass ich es heute beenden werde, bin da aber ganz zuversichtlich. Später in der Mittagspause geht es weiter :)

20:03 Uhr:
Spät, aber doch, melde ich mich mit dem nächsten Update. In der Mittagspause habe ich ganze 6 Seiten gelesen xD danach waren meine Augen zu müde und ich musste ein kurzes Nickerchen machen. Aber jetzt kam ich dann doch nochmal richtig zu meinem Buch und bin nun auf Seite 357 und somit fast fertig *juhu*. Ich muss sagen das Buch gefällt mir immernoch ganz gut und irgendwie lese ich es auch ganz gerne, aber es fehlt auch so ein bisschen das gewisse Etwas. Die Spannung, die Romantik, der große Knall... Ich weiß es nicht so genau. Irgendwas fehlt, als dass es mich wirklich vom Hocker hauen würde *hmm* schade. Und auch Gwendolyn und Gideon fand ich lange Zeit ziemlich anstrengend mit ihrem hin und her. Wie gesagt, Kerstin Gier kann echt toll schreiben und ich lese das Buch auch wirklich gerne, aber mega geflasht bin ich nicht. Deswegen weiß ich jetzt auch noch nicht, ob ich tatsächlich gleich mit Smaragdgrün weitermachen werde oder doch mit etwas anderem. Heute ist ein Buch eingetrudelt das ein heißer Kandidat für die nächste Lektüre sein könnte ;) Ich hoffe mal, ich komme nacher auch noch dazu, mal zu schauen wie es bei euch so gelaufen ist ;)

23:21 Uhr:
"Saphirblau" ist beendet! Juhu! Bei meinem vorherigen Update habe ich ja geschrieben, dass es mich im Moment nicht so fesselt, aber das Ende ist echt fies Oo Eigentlich sollte ich jetzt wirklich "Smaragdgrün" im Anschluss lesen. Hach na toll. Das turbulente Ende von Saphirblau macht mir die Entscheidung echt schwer, was ich als nächstes lese *grrr* Eigentlich wollte ich ja mit "Der beste Sommer meines Lebens" weitermachen. Kam heute mit der Post, ist für eine Leserunde und auch nicht allzu dick. Aber andererseits möchte ich gerne wissen wie es mit Gwendolyn und Gideon weitergeht *hmm*

Zur Auswahl stehen demnach:



Ohje, für was entscheide ich mich denn nun ...

gelesene Bücher: 1
gelesene Seiten: 395

Dienstag, 15. April 2014

7 Days - 7 Books - Tag 2 Updates


Gestern Abend wollte ich ja eigentlich noch sooo viel lesen :P Um 23:15 ging gar nichts mehr. Müde, Augen sind zugefallen. Immerhin bin ich gestern bis Seite 193 von Saphirblau gekommen. Mal sehen wieviel ich heute schaffe.

10:58 Uhr:
Nach einem kurzen Arztbesuch und einem kleinen Pieks zwecks einer Impfung für den Urlaub, habe ich jetzt noch ungefähr eine Stunde Zeit bis ich los muss ins Geschäft. Diese werde ich lesend und mit meinem leckeren Bienenstich verbringen *yummi* Vielleicht schaue ich auch mal noch "kurz" bei den anderen vorbei, mal sehen ;) Weiter geht es also mit Gwendolyn und Gideon auf Seite 193 :)

15:24 Uhr:
Also so richtig weit bin ich ja noch nicht gekommen :P Vorhin habe ich dann doch eher telefoniert, als zu lesen und jetzt bin ich arbeiten :P Ein bisschen weiter bin ich aber in der U-Bahn gekommen und jetzt auf Seite 215. Allerdings sehe ich langsam für meinen Plan, das Buch heute zu beenden, schwarz :( 

21:55 Uhr:
Ohje, irgendwie komme ich heute nicht mehr so richtig in Schwung.  Immerhin konnte ich in der Ubahn ein bisschen lesen und bin somit auf Seite 242. Allerdings sitze ich jetzt schon halb vor dem Fernseher, halb fallen mir die Augen zu *gnnn* Warum ist man eigentlich immer so müde, wenn man es gar nicht brauchen kann? :P Vielleicht mach ich den Fernseher jetzt auch aus, Dortmund ist ja sowieso im Finale und lese noch ein bisschen, bevor ich ins Bett gehe .... Hmmm mal sehen....

gelesene Bücher: 0
gelesene Seiten: 242 

Montag, 14. April 2014

7 Days - 7 Books - Der Startschuss - Tag 1 - Updates

0:14 Uhr:
Da ich ein absoluter Nachtmensch bin, werde ich jetzt schon mit der Aktion "Seven Days - Seven Books" beginnen. Starten werde ich mit "Saphirblau", da mir das von einigen ans Herz gelegt wurde und "Rubinrot" ja auch wirklich toll war. Ich bin total gespannt auf die Geschichte und wie weit ich jetzt komme, bevor ich ins Bett gehe.

0:57 Uhr:
Ich bin auf Seite 45 von "Saphirblau" angekommen. Ich bin ganz gut in die Geschichte reingekommen, obwohl "Rubinrot" schon eine Weile her ist, aber jetzt merke ich gerade, wie die Müdigkeit erbarmungslos zuschlägt.  Ich halte bestimmt nicht mehr so lange durch. Schade, hatte mit mehr Lesezeit gerechnet.  :-(

1:15 Uhr:
Leider muss ich jetzt schon aufhören, ich bin so müde :( Bin immerhin auf Seite 54 angekommen und freue mich schon aufs Weiterlesen ;)

14:38 Uhr:
Inzwischen bin ich auf Seite 92 angekommen und mittlerweile richtig drin in der Geschichte. Ich kann mich zwar nicht mehr an alles aus "Rubinrot" erinnerin, aber vieles wird auch nochmals erwähnt. Die Geschichte wird langsam auch echt spannend. Ich bin echt gespannt, was hinter all den Zeitreisen steckt. Vermutlich werde ich wirklich "Smaragdgrün" gleich im Anschluss lesen. Wie gut, dass ich das schon daheim habe! :)

20:51 Uhr:
Da im Geschäft heute nicht so viel los war, konnte ich die Zeit zwischendrin ein bisschen zum Lesen nutzen und bin inzwischen auf Seite 152 angekommen. Ganz schaffen werde ich Saphirblau heute wohl nicht mehr, aber morgen dann hoffentlich :) Gideo und Gwendolyn sind ja schon zuckersüß *hach* :D Und Gwendolyn herrlich tollpatisch :P

22:31 Uhr:
Nach einer seeeeehr ausgiebigen Blogrunde, bei der ich wirklich alle Blogs besucht habe, geht es jetzt weiter mit Saphirblau :) Mal sehen, wie lange ich heute durchhalte. Da ich morgen auch relativ flexibel bin was das Aufstehen angeht, muss ich zumindest nicht sooo doll auf die Uhr schauen. Ich hoffe, ich halte auf jeden Fall noch bis 0 Uhr durch! :) Weiter geht es auf Seite 152...Es wird fleißig geküsst *ulala* :D

gelesene Bücher: 0
gelesene Seiten:193

Sonntag, 13. April 2014

Seven Days - Seven Books - Osterspecial

(c) books for all Eternity
Seven Days - Seven Books von Melanie von Books for all Eternity und Mandy von Crazy for books geht in die nächste Runde und ich bin dieses Mal wieder dabei. Vom 14.-21. April wird wieder gelesen was das Zeug hält und ich bin gespannt, wie viele Bücher ich dieses Mal schaffe. Letztes Mal waren es 4 Bücher, wenn ich das dieses Mal wieder schaffe, wäre ich sehr zufrieden.

Das sind die Regeln (da ich mich für Variante 2 entschieden habe):
Wer sich für die zweite Variante entscheidet, hat dann am Ende der Aktion die Chance auf einen Gewinn. Aber dafür müsst ihr auch ein bisschen was tun ;) Die Aktion läuft acht Tage lang und um in den Lostopf zu kommen, müsst ihr in dieser Zeit mindestens vier Bücher lesen und regelmäßig Updates schreiben. Dabei ist EIN Hörbuch erlaubt, NICHT gezählt werden Mangas und Kurzgeschichten. Und seien wir doch ehrlich - vier Bücher in acht Tagen ist doch nicht so die Herausforderung ;) Was ihr gewinnen könnt, werden wir erst im Laufe der Aktion verraten, nur so viel sei gesagt: es wird niemanden geben, der mit dem Gewinn nichts anzufangen weiß! Allerdings müsst ihr euch JETZT entscheiden welche Variante ihr macht, denn nur wer sich bis Sonntag, also den 13. April, für die 2. Variante entscheidet und sich dieses Ziel schon vorher setzt, kann gewinnen.

Ich werde versuchen, jeden Tag ein kleines Update zu machen und bin schon sehr gespannt auf die Woche und auf die anderen Teilnehmer.

Gerade eben habe ich die Bücher rausgesucht, die ich gerne lesen möchte. Und diese möchte ich euch jetzt zeigen. Ich habe versucht eine Mischung aus dünnen und ein bisschen dickeren Büchern zu machen. Folgendes möchte ich gerne lesen:


1) "If you stay" von Courtney Cole. Das ist ein neues Rezensionsexemplar von Droemer Knaur. Scheint ein gutes Buch für diese Woche zu sein, da ich denke, dass es sich schnell lesen lässt und bestimmt auch fesselt.
2) "Erntedank" von Klüpfel/Kobr. Das liegt schon so ewig auf meinem SUB, es sollte endlich mal davon befreit werden ;) Die anderen Kluftingerkrimis haben mir sehr gut gefallen, da sie eine perfekte Mischung aus Humor und Spannung bieten.
3) "Tanja die Neue" von Sophie Rosenberg. Ist zwar ein ReRead, aber da ich die Reihe endlich mal gerne beenden möchte, fange ich nochmal von vorne an, weil ich kaum noch Erinnerungen an die Geschichte habe.
4) "Mädchenjäger" von Paul Finch. Ein spannender Thriller, der gerade neu erschienen ist. Mal sehen ob ich meinen Spaß an Thrillern so wiederfinde.
5) "Cinderella undercover" von Gabriela Engelmann. Auch bei diesem Buch denke ich, dass es sich super eignet für diese Woche. Das erste Märchenbuch von Gabriela Engelmann konnte mich nicht so überzeugen, ich bin gespannt, wie es bei diesem sein wird.
6) "Ich liebe dich bis in den Tod" von Hannah Jayne. Ein neues Buch aus dem Kosmosverlag. Klingt sehr spannend. Ich freue mich drauf.
7) "Saphirblau" von Kerstin Gier. Gestern habe ich im Kino die Vorschau zu "Saphirblau" gesehen. Da ich das Buch gerne noch vor dem Film lesen möchte, wäre diese Woche die perfekte Gelegenheit dazu.

Ich denke ich werde heute Nacht (um 0 Uhr) gleich anfangen zu lesen, damit ich neben Arbeit und letzten Hochzeitsvorbereitungen, die Mindestanzahl von 4 Büchern auch schaffe ;) Das heißt, das erste Update wird es vermutlich schon heute Nacht geben ;)

Sonntag, 6. April 2014

Rezension "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung"

Titel: Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
Autor:Veronica Roth
Verlag: cbt
Seitenzahl: 511
ISBN: 978-3570161579
Einbindungsart: Gebunden
Preis: 17,99 €
Hier kaufen *klick* 

Achtung: Es handelt sich hierbei um einen dritten Teil! Diese Rezension enthält Spoiler, für alle die Band 1&2 nicht kennen!!!

Zum Inhalt:
(c) cbt
Die Fraktionen: das war einmal. Die komplette Stadt versinkt im Chaos. Tris und Tobias mitten drin. Evelyn, Tobias Mutter, ist nun an der Macht, doch besser ist nichts. Tris und Tobias beschließen, dass sie das nicht länger hinnehmen wollen und fangen an, ihre eigenen Pläne zu schmieden. Beide wissen, dass ihnen am Ende nichts anderes übrig bleibt, als die Außenwelt aufzusuchen und herauszufinden, was Edith Prior in ihrem Video gemeint hat und worin der Ursprung der Fraktionen liegt. Schon auf dem Weg dorthin werden ihnen Steine in den Weg gelegt und Tobias und Tris stoßen schneller an ihre Grenzen, als sie es sich vorgestellt haben. Und plötzlich scheint ein Krieg nicht mehr abwendbar.

Meine Meinung:
Ohje, wie fange ich nur an?! So toll ich den ersten Teil fand *KLICK*, so enttäuscht bin ich nun von diesem Abschluss. Schon vor dem Lesen warnte mich eine andere Leserin auf Facebook mit den Worten: "Die ersten beiden Bände waren toll, mit diesem hat Veronica Roth es versaut". Und leider, leider muss ich ihr Recht geben. 

Es gibt dieses Mal leider viel negatives zu berichten, von der Geschichte von Veronica Roth. Gestört hat mich vieles, rund war nur weniges. Das fängt schon bei der Spannung an. Wo war diese bitte auf den 500 Seiten??? Vieles war vorhersehbar oder mir auch einfach egal, wie es ausgehen wird. Es passiert eigentlich viel zu wenig. Ich hatte immer das Gefühl, die Geschichte, ist ein einziges großes Warten. Ein Warten auf den großen Paukenschlag, ein Warten auf das Ende. Und lediglich mit diesem Ende schaffte Roth es, mich wenigstens für ein paar Seiten zu fesseln und zu packen.

Auch Tris und Four gingen mir stellenweise wieder sowas von auf die Nerven. Schon in Band 2 fand ich es unerträglich den beiden bei ihren ständigen Streitereien zu zuschauen. Da fragte ich mich teilweise echt, wieso die beiden überhaupt noch ein Paar sind. Zu Beginn von "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" dachte ich noch "puh, diese Phase scheint überwunden" und atmete erleichtert auf. Dann jedoch fing es wieder an. Ständig lagen die beiden sich in den Haaren, waren sich uneins, waren sauer aufeinander. Das wurde mit der Zeit so anstrengend, dass ich die beiden gerne gepackt und geschüttelt hätte, damit sie sehen, was sie aneinander haben. Leider kam durch das ständige Streiten auch die Liebe viel zu kurz, was ich extrem schade fand.

Trotz des tollen Stils von Roth, der das Lesen relativ einfach machte, kann ich über den Perspektivenwechsel nur den Kopf schütteln. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Tris und Four erzählt. Nur leider merkt man zwischen diesen beiden Perspektiven stilistisch einfach gar keinen Unterschied. Beide drücken sich gleich aus, beide denken gleich. So verlor ich manchmal sogar den Faden und musste zurückblättern, um zu sehen, aus wessen Sicht ich gerade lese. 

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir hingegen erstaunlich leicht. Ich hatte damit gerechnet, dass ich viel mehr Schwierigkeiten mit den einzelnen Personen haben werde. Doch anscheinend sind mir die meisten so gut im Gedächtnis geblieben, dass es mir nicht schwer fiel, diese auseinander zu halten. 

Ein Punkt, bei dem ich mir selber nicht ganz sicher bin, wie ich ihn bewerten soll, ist das Ende. Ich muss zugeben, ich war geschockt und enttäuscht. Ich finde das Ende nicht gut so und einfach zu traurig um das Buch befriedigt zuschlagen zu können. Andererseits aber, ist Roth in ihrer Schilderung ziemlich konsequent und letztendlich hatte ich teilweise auch das Gefühl, dass das Buch gar nicht anders hätte enden können. Auch wenn es mich unglücklich macht, sollte es wohl so sein. Und somit muss ich zugeben, dass auch der Titel "Letzte Entscheidung" verdammt gut und wie die Faust aufs Auge passt. Da hat der Verlag selbst, wirklich eine tolle Entscheidung getroffen, indem er diesen Titel gewählt hat. 

Zudem hat mich das Ende, obwohl ich damit nicht einverstanden bin, sehr berührt und das will schon etwas heißen. Mich bringen Bücher eigentlich so gut wie nie zum Weinen, doch hier musste ich stellenweise heftigst schlucken und konnte mir die Gefühle der einzelnen Personen sehr gut vorstellen. Insofern, muss man es Roth einfach lassen, dass sie es immerhin geschafft hat mich emotional zu erreichen und das ist für mich immer ein Pluspunkt bei Büchern.

Letztendlich gibt es viele negative, aber auch einige positive Punkte. Einerseits habe ich das Buch gerne gelesen, andererseits hat mich so viel gestört und das Ende mich so traurig gemacht, dass ich die Reihe einfach nicht befriedigt abschließen kann und mir jetzt sogar ernsthaft überlege, ob ich mir den Kinofilm überhaupt anschauen soll. Ich bin enttäuscht, was Roth am Ende aus Tris und Tobias gemacht hat. Ich bin enttäuscht, wie Roth die Geschichte zu Ende bringt und ich bin enttäuscht über die vielen kleinen nervigen Punkte, die die Geschichte enthält. Schade! Denn selbst wenn Roth das traurige Ende beibehalten hätte, hätte sie aus der Geschichte deutlich mehr machen können! 

Fazit:
Leider enttäuschender Abschluss einer (eigentlich) richtig tollen Trilogie. Enttäuschende, teils nervige Charaktere, wenig Spannung und ein Ende, das mich einfach zu traurig zurück lässt. Trotz des wieder gut zu lesenden Stils, bin ich enttäuscht.  


Sonntag, 30. März 2014

Challenge: Ran an die Reihen

Bei Mela von Book-Angel und Stefanie von die Lesetante gibt es eine Challenge bei der ich gerne mitmachen möchte. Und zwar handelt es sich um die "Ran-an-die-Reihen-Challenge". Ich habe so viele nicht beendete oder nicht begonnene Reihen auf meinem SUB ( ich wusste bevor ich die Liste gemacht habe nicht, WIE viele o.o), dass sich die Challenge für mich genau eignet.


Hier sind die Regeln (übernommen von Book-Angel):

- Zeitraum: 01.04.2014 bis 01.04.2015
- Zu gewinnen gibt es ein Wunschbuch im Wert von 20€, das der Teilnehmer mit den meisten Punkten (der auch alle notwendigen 14 Aufgaben erfüllt hat) gewinnt
- Ihr müsst eine Challenge-Seite einrichten und sie regelmäßig aktualisieren. Wir laufen euch da nicht hinterher
- Nur rezensierte Bücher können gewertet werden
- Es dürfen auch bereits angefangene Reihen beendet werden
- Unter einer Reihe verstehen wir sowohl Dilogien, als auch Reihen mit mehr Bänden


Ablauf:
Es gibt 19 Aufgaben, von denen 14 erfüllt werden müssen, damit die Challenge als bestanden gilt. Ein Buch zählt nur für eine Aufgabe. Sollte es für mehrere in Frage kommen, müsst ihr euch für eine entscheiden

Must-Reads: Diese Aufgabe ist optional. Das heißt, wem es zu viel arbeit ist, der kann sie auch weglassen. Aber es gibt Extra-Punkte :) Und zwar lasst ihr euch bei eurer Anmeldung oder kurz nachher eine Liste eures Reihen-Subs zukommen (per Mail: buecherwurmi1@web.de oder als Kommentar). Das kann in Form einer Lovelybooks-Bibliothek, eines Fotos, oder einer Liste passieren. Ob ihr das dann regelmäßig aktualisiert (geht natürlich am einfachsten mit der Lovelybooks-Variante), bleibt euch überlassen. Jeden Monat bekommt ihr dann von dieser Liste ein Buch vorgegeben, dass ihr lesen sollt (nicht müsst). Für jedes gelesene Must-Read gibt es +5 Punkte. Das Must-Read gilt immer nur für den aktuellen Monat. Wenn ihr das vorgegebene Buch vom Januar erst im Februar lest, gibt es dafür keine Extra-Punkte mehr.

Punktevergabe: 
 

+10 für eine beendete Reihe 

+5 für eine abgebrochene Reihe

+5 für ein gelesenes Must-Read

+20 wenn alle 19 Aufgaben erfüllt wurden

-5 für jede unerfüllte Aufgabe bei weniger als 14  

Gelesene Bücher: 
1) Veronica Roth, Die Bestimmung - Letzte Entscheidung 3/3 > Reihe beendet! 
2) Kerstin Gier, Saphirblau (2/3)
 
Die Aufgaben: 
Erster Teil 
- Lies den Auftakt einer Dystopie
- Lies den ersten Band einer Reihe, bei der es um Liebe geht

- Lies den ersten Teil einer Reihe, bei der der/die Protagonst/in magische Fähigkeiten hat

- Lies den Auftakt einer Reihe, die in einem Internat spielt

- Lies den Auftakt einer Reihe mit Krimi/Thriller-Elementen

Zweiter Teil

- Lies den Folgeband einer Reihe, in der Fantasy-Wesen vorkommen

- Lies den Folgeband einer Reihe mit einem schwarzen Cover

- Lies den Folgeband einer Reihe über die Apokalypse

- Lies den Folgeband einer Reihe, die in der Zukunft spielt

- Lies den Folgeband einer Reihe, der 2014 erschienen ist
Dritter Teil

- Lies den Abschluss einer Trilogie - Veronica Roth, Die Bestimmung - Letzte Entscheidung [Rezension] 

- Lies den dritten Band einer Reihe (mit mehr als drei Teilen)

- Lies den dritten Band einer Reihe, aus der bereits mindestens ein Buch verfilmt wurde

- Lies den dritten Band einer Reihe, den du gerade erst gekauft hast

- Lies den dritten Band einer Reihe mit einer Person auf dem Cover

Weiterer Teil

- Beende eine Reihe mit vier Bänden

- Beende eine Reihe mit fünf Bänden

- Beende eine Reihe mit sechs Bänden

- Beende eine Reihe mit zwei Teilen


Hier ist mein Reihen-SUB *Klick*

Must-Read April:
Ashes - ruhelose Seelen