Donnerstag, 16. August 2018

Rezension "Baby - vorher ... nachher""

Titel: Baby - vorher ... nachher"
Autor: Shiva Shaffii / Elisa Bastet
Verlag: Heyne
ISBN:  978-3-453-60413-1
Seitenzahl: 192
Einbindungsart: Taschenbuch
Preis: 9,99 €

(c) Heyne
Meine Meinung:
Wer kennt das nicht? Bevor man ein Kind bekommt, sagen einem alle anderen "es wird sich so viel ändern", "genießt noch die restliche Zeit zu zweit", "schlaft nochmal so richtig schön aus", usw. Und man selbst denkt sich dann, so schlimm wird es sicher nicht werden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht schlimm in dem Sinn ist, aber dennoch eine richtig krasse und heftige Veränderung, auf die man sich auch einfach nicht vorbereiten kann. Man gibt sich selbst - zumindest für eine ganze Weile - ziemlich auf und hat kaum noch Zeit für die Dinge, die man vor der Geburt getan hat. Natürlich ist hier jedes Kind und jede Eltern anders. Die einen nehmen sich die Zeit, die anderen sind von ihren Kindern so gefordert, dass sie selbst auf der Strecke bleiben,

Dieses Buch nimmt sich genau dieses Thema vor und zwar auf sehr humorvolle Art und immer mit einem Augenzwinkern. Es ist ein perfektes Geschenkt zur Geburt. Text ist kaum welcher vorhanden, dafür sind alle Seiten farbig illustriert, sodass man selbst wenn man durch das neue Baby wenig Zeit hat, immer wieder in diesem Buch blättern kann und viele Dinge zum Schmunzeln und sich selbst sicher auch oft wieder findet.

Auf humorvolle Weise stellt man fest, in wie vielen kleinen Bereichen des Lebens sich doch etwas ändert. Wie sich die Prioritäten verschieben und auf was man plötzlich zu achten beginnt. Und so haben sicherlich auch Eltern von schon etwas größeren Babys etwas zu lachen. Denn je älter das Baby ist umso mehr Seiten findet man, die einem bekannt vorkommen. Das geht von "Zeit für sich" über "Reisegepäck" bis zur Frisur und dem Essverhalten. Auf der linken Seite bekommt man immer ein aussagekräftiges Bild präsentiert, wie es vor dem Baby war und auf der rechten wie es sich mit Baby bzw. Kind verändert hat. Selbst jetzt während der Rezension musste ich nur eine Seite aufschlagen und fing schon wieder an zu schmunzeln.

Den Preis von knapp 10 € finde ich vielleicht etwas hoch gegriffen, da das Buch hierfür doch recht wenig Inhalt besitzt und auch nicht besonders aufgemacht ist. Hätte man hier eine schöne kleine Hardcoverausgabe gemacht, die perfekt zum Verschenken gewesen wäre, hätte ich es etwas schöner gefunden. So bleibt leider ein Taschenbuch, welches recht schnell die Gebrauchsspuren sehen lässt.

Fazit:
Ein äußerst amüsantes Buch, welches mich gut unterhalten hat und ein tolles Geschenk für alle (frischgebackenen) Eltern ist. Jeder von euch wird sich in der ein oder anderen Situation wiederfinden und etwas zum Lachen haben. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).