Donnerstag, 27. Dezember 2018

Rezension "Das große Conni-Buch"

Titel:  Das große Conni-Buch
Autor: Liane Schneider / Eva Wenzel - Bürger
Verlag: Carlsen 
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3-551-51893-4
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 9,99 €
Alter: ab 3
(c) Carlsen
Zum Inhalt und Meine Meinung:
Ich denke mittlerweile hat es jeder, der meinen Blog regelmäßig liest gemerkt, dass wir hier in der Familie sehr viele Conni-Bücher haben und auch lesen. Und so darf natürlich auch dieser Sammelband nicht fehlen.

In diesem Sammelband sind die zwölf beliebtesten Conni-Geschichten vereint. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Ob Conni im Kindergarten oder in der Schule, ob sie reitet oder das Seepferdchen macht oder ob sie Geburtstag oder Weihnachten feiert. All diese Geschichten und noch viele mehr, findet man hier in diesem Buch. Natürlich ist es ein bisschen doof, wenn man sowieso schon so viele Conni-Bücher hat. So lässt es sich kaum vermeiden dass man auch manche Geschichten doppelt hat. So ging es uns auch mit einigen. Doch viele kannten wir noch gar nicht. Zudem ist es einfach geschickt viele Geschichten in einem Buch vereint zu haben. So müssen wir nicht immer die ganzen einzelnen Lesemäuse oder Pixis mitschleppen, nein so haben wir alle Geschichten in einem Buch vereint und brauchen nur ein Buch mitnehmen. So haben wir für fast zwei Wochen jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte dabei. Und das schöne dabei ist ja auch, wenn man die zwölf Geschichten durch hat, kann man gleich wieder von vorne beginnen.

Mir gefällt die Auswahl in diesem Buch wirklich sehr gut. Ich kann gar nicht genau sagen, ob sich die Geschichten von den Einzelgeschichten in den Lesemäusen unterscheiden, oder ob sie genau gleich abgedruckt sind. Das ist auch eigentlich ganz egal, denn jede einzelne Geschichte hat mir in dieser Version sehr gut gefallen. Auch an Bildern wird nicht gespart. Man hätte nur vielleicht das Inhaltsverzeichnis etwas bunter machen können, sodass die kleinen Kinder anhand von Symbolen erkennen, welche Geschichte in welcher Zeile steht. Meine Tochter weiß nämlich jeden Abend schon ganz genau, welche Geschichte sie gerne hören möchte und blättert dann immer schon an die richtige Stelle. Wäre das Inhaltsverzeichnis bunt, könnte sie es mir daran zeigen und das fänd ich eigentlich auch ganz cool.

Was natürlich auch richtig toll an dem Buch ist und unbedingt erwähnt werden muss, ist der Preis. Das Buch kostet knappe 10 € für zwölf Geschichten. Normalerweise kostet eine Lesemaus glaube ich 3,99 €. Somit sieht man schon, dass die Geschichten viel teurer wären, wenn man sie einzeln kaufen würde. Der Preis ist somit für mich ein unschlagbares Argument wenn man ein Buch mit vielen Conni-Geschichten möchte.

Fazit:
Eine wunderbare Sammlung voller Conni-Geschichten, die mir wirklich gut gefällt und mit 12 Geschichten für nur 10 € sehr umfangreich und preiswert ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).