Samstag, 29. Dezember 2018

Rezension "Die besten Lesemaus-Geschichten für starke Kinder"

Titel: Die besten Lesemaus-Geschichten für starke Kinder
Autor: Diverse
Verlag: Carlsen 
Seitenzahl: 272
ISBN: 978-3-551-08972-4 
Einbindungsart: Hardcover
Preis: 9,99 €
Alter: ab 3
(c) Carlsen
Zum Inhalt & Meine Meinung:
Heute habe ich mal wieder eine Geschichtensammlung für euch, die mir wirklich gut gefallen hat. Sicher kennen viele von euch die Lesemaus-Reihe aus dem Carlsen-Verlag. Diese dünnen Bücher für 3,99€ sind total praktisch zu mitnehmen und bieten einige schöne Leseminuten für Kinder ab 3 Jahren. Die meisten Bücher sind von der Thematik her für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet, so auch diese Sammlung.

Hier sind 10 Lesemausbücher in einem vereint und wie bei der Connisammlung kosten diese auch nur 9,99 € Die Mischung ist total bunt, von Tiergeschichten über Sportgeschichten, einer Geschichte übers Mutigsein oder einer Conni-Geschichte. Dieses Buch ist ein wunderbar buntes Sammelsurium, das ich sehr gerne in die Hand nehme.

Das Buch ist recht dick, hat aber auch ein Lesebändchen, das man weiß, auf welcher Seite man gerade war. Das lohnt sich bei den vielen Geschichten auf jeden Fall. Denn so viel wie ich meiner Tochter vorlese, kann ich mir unmöglich merken auf welcher Seite ich in jedem Buch war.
Meiner Tochter gefällt in diesem Buch besonders die Geschichte von Jule. Jule ist ein kleines Mädchen, welches einen Schwimmkurs macht und immer wieder mit Angst und Furcht zu kämpfen hat, zum Beispiel vor dem Sprungturm. Am Ende traut sie sich doch und ist wahnsinnig stolz auf sich. Am Ende der Geschichte gibt es noch einen Hinweis für Eltern, wie sie mit den Ängsten ihrer Kinder umzugehen haben. Das finde ich sowieso auch ganz schön an diesem Buch. Einige der Geschichten haben am Ende noch eine weitere Seite, die Wissenswertes zu dem eben vorgelesenen bietet.

Hierzu muss ich jedoch sagen, dass ich das wirklich gut und interessant finde, meine dreijährige Tochter damit aber noch etwas überfordert ist. Da sie aber gerade erst drei geworden ist und die Bücher ja wirklich auch erst ab 3 sind, kommt das wahrscheinlich einfach später, dass sie vielleicht auch die Wissensseiten interessieren.

Ich finde es ebenfalls schön, dass an dem Buch und den enthaltenen Geschichten deutlich zu erkennen ist, dass das Buch für Jungs und Mädchen gleichermaßen geeignet ist. Da gibt es Geschichten, die vermeintlich typisch Junge sind (wie z.B. „Ich habe einen Freund, der ist Feuerwehrmann“ oder „Max lernt Rad fahren“) oder aber eben auch Geschichten die typisch Mädchen sind „Wie z.B. „Conni und ihr Lieblingspony“ oder „Jule traut sich“). Und so kommt wirklich jedes Kind hier in diesem Buch auf seine Kosten.

Fazit:
Eine tolle Sammlung der Lesemäuse, die ich sehr gerne vorlese. Ob Tiere, Conni, Ritter oder eine Mutgeschichte. Diese Sammlung ist für Jungs und Mädchen gleichermaßen geeignet und macht auch meiner kleinen Tochter viel Spaß.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).