Samstag, 1. Dezember 2018

Rezension "Sommerflüstern"

Titel: Sommerflüstern
Autor: Tanja Voosen
VerlagCarlsen  
Seitenzahl: 405
ISBN: 978-3-646-60147-3
Einbindungsart: ebook / Taschenbuch
Preis: 3,99 €  / 12,99 €
Alter: ab 14

(c) Impress
Zum Inhalt:
Taylor ist neu an der Schule. In ihrem Spind findet sie eine Nachricht. "Fange an deinen Lieblingssong zu hassen" steht darauf. Taylor hat keine Ahnung, was sie damit anfangen soll, geht dem aber nach, da sie neugierig ist, was diese Botschaft bedeuten soll. Schnell merkt sie, dass diese Nachricht nur die erste von vielen und der Beginn einer Art Schnitzeljagd ist. Gleichzeitig lernt sie Hunter kennen, den sie aber auf den ersten Blick schon nicht ausstehen kann. Oder ... ?

Meine Meinung:
Tanja Voosen ist eigentlich immer ein Garant für gute Unterhaltung. Und so auch dieses Mal. "Sommerflüstern" ist ein tolles Buch aus der Jahreszeiten-Reihe von Tanja Voosen.

Taylor war mir sofort sehr sympathisch. Ihre Art mochte ich gerne und so Begann ich mit Spannung ihre und Hunters Geschichte zu verfolgen. Auch Hunter war mir gleich sympathisch auch wenn Taylor selbst ihn zunächst nicht so gerne mochte. Mir war jedoch klar, dass sich dies im Verlauf der Geschichte wohl irgendwann ändern würde. Es war spannend zu beobachten, wie die Beziehung der beiden sich veränderte und die beiden begonnen einander näher zu kommen. Viel mehr will ich hier gar nicht verraten, doch Voosen hat hier ein tolles Zusammenspiel ihrer Protagonisten geschaffen.

Voosens Schreibstil ist wie gewohnt flapsig und herrlich leicht zu lesen. Immer wieder gibt es Stellen, die mich zum Lachen brachten. Ich bin froh, dass Voosen es schaffte, ihr hohes Niveau zu halten und mich auch mit diesem Werk zu überzeugen. Die gut 400 Seiten lasen sich weg wie nichts und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Schneller als ich erwartet hatte, war ich mit dem Lesen fertig und beschloss sofort, auch die anderen Bände der Reihe zu lesen, auch wenn diese nicht unmittelbar zusammenhängen.

Dies finde ich echt schön, denn so kann man alle Bände der Reihe unabhängig voneinander lesen, begegnet aber trotzdem in jedem Band ähnlichen Protagonisten. Nur geht die Hauptrolle in jedem Band an eine andere Person.

Die Liebesgeschichte in "Sommerflüstern" ist so schön und herrlich leicht, wie auch die Sommerstimmung, die durch das Buch transportiert wird. Wer mich kennt, der weiß, dass ich Liebesgschichten liebe und immer froh bin, wenn es eine in meinem Buch gibt. Und wenn sie dann noch so schön und gelungen ist, wie hier in "Sommerflüstern" so bin ich einfach nur rundum zufrieden.

Fazit:
Erneut ein tolles Werk aus der Feder von Tanja Voosen. Wer noch kein Buch von ihr gelesen hat, dem lege ich ans Herz, dies unbedingt zu tun. Ihr herrlich lockerer und leichter Schreibtil, ihre humorvolle Art zu erzählen und ihre tollen Protagonisten liefern ein ums andere Mal Geschichten, die einfach nur Spaß machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://buecherohneende.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).